Brusthaare entfernen

Rasieren, Wachsen, Epilieren oder Lasern?

Aktualisiert am: 14. Mai 2018
Brusthaare entfernen
Eine wirklich männliche Brust ist glatt rasiert? Wir zeigen dir, wie du deine Brusthaare entfernen kannst.
Einige Männer tragen ihre Körperbehaarung voll Stolz auf der Brust, viele stört es nicht weiter, für einige bedeutet es ein ungepflegtes Äußeres. Wie auch immer man sich in Shorts und Badehose präsentieren möchte - es ist absolut in Ordnung, und Brusthaare bei Männern können auch durchaus attraktiv und sexy sein.

Seine Brusthaare rasieren zu wollen gehört jedoch für immer mehr Männer zum guten Ton. Um sich die Brusthaare zu entfernen gibt es mittlerweile auch sehr viele unterschiedliche Methoden – sowohl brachialere als auch solche, die ohne große Schmerzen funktionieren, sowie Varianten, die die Haare dauerhaft entfernen. In diesem Artikel zeigen wir dir, wie du deine Haare auf der Brust am effektivsten loswirst!

Dauerhaft glatte Brust? Probier die neue IPL-Methode

Wir haben die besten IPL-Geräte getestet.

IPL Geräte Test

Lies den ganzen Test, um herauszufinden, welche Produkte unsere Qualitätskriterien erfüllt haben.

Ganzen Test jetzt lesen.

Warum haben Männer Brusthaare?

Warum Männer überhaupt Haare auf der Brust haben – und generell stärker behaart als Frauen sind – ist schnell erklärt. Grund dafür sind die männlichen Hormone und das Testosteron zu nennen. Die Haare der Männer sind meist dick, stark pigmentiert, beinahe Schwarz und dicht wachsend. Fakt ist, dass viele Männer auch überhaupt keinen – oder zumindest nur ganz leichten – Haarwuchs auf der Brust haben und somit nur selten zum Rasierer greifen müssen. Dies hat sicherlich seine Vorteile, für das männliche Ego aber auch Nachteile. Nicht zuletzt liegt dies wiederum einfach an der genetisch bedingten, individuellen Ausschüttung des männlichen Hormon Testosteron, was aber nicht heißt, dass Männer mit nur wenig oder ganz ohne Brusthaarwachstum weniger männlich sind.

Ob stark oder schwach behaart: Viele Männer wünschen sich nicht nur aus ästhetischen Gründen eine glatte Brust. Manche stört es, wenn man während der Arbeit schwitzt und die Haare am Körper förmlich kleben, andere nervt der Körpergeruch der an den Haaren haften bleibt, und wieder andere juckt der Pelz. Die Alternative ist kurzen Prozess mit den Haaren zu machen, was – im Unterschied zu Frauen – jedoch meist aufwändiger ist.

Brusthaare entfernen – welche Methoden stehen zur Verfügung?

Generell stehen den Männern genau die gleichen Entfernungsmethoden zur Haarentfernung zur Verfügung, wie den Frauen, mit dem einzigen Unterschied, dass sich Frauen natürlich nicht wirklich ihre Brust rasieren müssen.
Prinzipiell gibt es zwei grundsätzliche Herangehensweisen: Brusthaare dauerhaft entfernen wäre eine der möglichen Optionen, sie nur auf Zeit zu entfernen, die andere.

Ist die Frage nach permanent oder vorübergehend beantwortet, kannst du ganz einfach selbst herausfinden, welche der vielen Enthaarungsmethoden die für dich Richtige ist. Neben den persönlichen Vorlieben und dem zeitlichen oder finanziellen Aufwand, sind noch weitere Faktoren zu berücksichtigen. Auch das Endergebnis, die Kosten und gewisse Risikofaktoren bei der Rasur selbst spielen eine Rolle. Sehen wir uns dazu die möglichen Methoden für die Haarentfernung zuhause entfernen einmal genauer an.

Brusthaare rasieren – Nass- und Trockenrasur für die Brust

Braun Series 3 ProSkin 3040s Elektrorasierer
Das beste aus zwei Welten: Der völlig wasserdichte Braun Series 3 ProSkin 3040s Elektrorasierer.
Die einfachste und kostengünstigste Technik, um die Brusthaare des Mannes zu entfernen, ist der Griff zum Nassrasierer oder Trockenrasierer. Bei der Nassrasur nutzt der Mann lediglich einen Rasierapparat mit 3,4 oder bestenfalls 5 scharfen Klingen, etwas Wasser und Rasierschaum. Letzterer ist besonders wichtig da der Schaum dafür sorgt, dass die Klingen sanft und gleichmäßig über die Haare gleiten können. Alternativ kann man auch Rasiergel verwenden, welches meist noch etwas effektiver ist. Wer möchte, der kann sogar einfaches Duschgel benutzen - Hauptsache ist, dass die einzelnen Haare nicht in den Klingen hängen bleiben und ausreißen. Bei der Rasur sollten die Haare abgeschnitten, nicht ausgerissen werden.

Bei Nassrasierern empfiehlt es sich ohnehin, die Rasur in der Dusche zu vollziehen. Das warme Wasser lässt die Poren öffnen und die Haare aufweichen; gleichzeitig wäscht es die abgeschnittenen Haare einfach ab. Wer sich lieber im Trockenen rasiert, der braucht ebenfalls scharfe Klingen und Rasierschaum. Wichtig zu wissen ist nämlich, dass die Haare im trockenen Zustand sehr hart sein können und daher präzise abgeschnitten werden müssen, um nicht auszureißen.

Brusthaare epilieren – funktioniert ein Epiliergerät?

Mit Hilfe eines Epilierers, beispielsweise einem von Philips Lumea, werden die Haare ausgezupft, sodass ein mehrwöchiges, glattes Ergebnis erzielt werden kann. Die Geräte selbst können einfach und unkompliziert online gekauft werden - zu empfehlen sind hierbei die Produkte von Braun, Philips oder Panasonic. Gute Epiliergeräte besitzen hochwertige, kleine Walzen, welche die Haare beinahe schmerzfrei heraus zupfen. Damit dies auch reibungslos funktioniert sollten die Haare ein paar Millimeter aus der Haut herausgewachsen sein. Dann ist es zwar ein wenig schmerzhafter, aber dafür gründlicher. Nach dem Epilieren kann man sich über 4-5 Wochen glatte Haut freuen, denn das Haar braucht diese Zeit um aus der Wurzel wieder bis an die Oberfläche zu wachsen. Des Weiteren wächst das Haar weicher und nicht mehr so dick und hart nach. Wichtig wäre jedoch, dass das Haar bereits eine gewisse Länge erreicht hat. Gute Geräte können jedoch auch schon kürzere Haare greifen.  Epilierer können an beinahe allen Körperstellen verwendet werden, so auch auf großflächigen Bereichen wie der Brust. Wer sich einen Epilierer kaufen möchte, der sollte darauf achten, mehrere Aufsätze im Set zu bekommen. Dies erleichtert später die Epilation, da man für größere Brustbereiche nicht stundenlang beschäftigt ist. Wichtig ist aber auch hier, ein gutes Pflegeprodukt für nach der Rasur zu besorgen. Da hier einzelne Haare ausgerissen werden, benötigt die Haut im Anschluss reichhaltige Pflege und einen hautschonenden Umgang.

Brusthaare trimmen – eine Alternative zum Epilierer?

Philips Series 5000 Trimmer
Ein echter Mann braucht Brusthaare? Trimmer wie der Philips Series 5000 sorgen für gepflegtes Aussehen.
Es macht natürlich einen Unterschied, ob man sich seine Brusthaare mit dem Epilierer entfernt, oder aber einen Trimmer verwendet. Beides ist möglich, bringt aber unterschiedliche Ergebnisse mit sich. Wer lediglich einen Trimmer verwendet, der kürzt sein Brusthaar und verschafft sich ein gepflegtes Aussehen “auf Zeit”. Dabei funktionieren die Trimmer – auch als Barttrimmer oder Bartschneider bezeichnet – grundsätzlich ziemlich gut, sodass die Rasur schnell erledigt ist. Auch das Verletzungsrisiko und die Gefahr von Hautirritationen oder Nebenwirkungen sind sehr gering. Eine Alternative zum Epilierer ist der Trimmer allerdings nicht, denn beim Epilieren werden die Haare an der Wurzel herausgezogen, beim Trimmen schneidet man die Haare oberflächlich ab – die Haare sind also nach wenigen Tagen wieder sichtbar.Wer sich einen Trimmer kaufen möchte und damit auch die Brustbehaarung rasieren will, der sollte darauf achten, dass die Geräte im Set mehrere Aufsätze enthalten. So können individuelle Schnittlängen gewählt werden. Im Winter beispielsweise, wenn man seine Brust kaum öffentlich zur Schau stellt, genügt es vielen Männern eine hautschonende Trimmerrasur vorzunehmen. Der große Nachteil liegt aber darin, dass sich mit einem Trimmer kein komplett glattes Ergebnis erzielen lässt und dass die Haare zügig nachwachsen. Im Gegensatz dazu sorgt eine Epilation für 3-4 Wochen glatte Männerhaut.

Brusthaare wachsen – Zuckerpaste, Wachs und Kaltwachsstreifen

Sind die Haare etwa 1,5 Millimeter aus der Haut herausgewachsen, so können sie von flüssigem Wachs erfasst werden. Im Studio wird in der Regel erwärmtes Wachs, also Warmwachs verwendet, welche sorgfältig auf die Brust verteilt werden. Das ausgekühlte Wachs kann im Anschluss mit einem kräftigen Ruck alle Haare herausziehen. Auch hier ist das Ergebnis sehr gründlich und ziemlich weich - somit perfekt für Brusthaare geeignet. Allerdings benötigt es etwas Mut, sich wachsen zu lassen - denn die Methode ist nicht ganz schmerzfrei.
Du kannst dir auch Kaltwachsstreifen aus der Drogerie besorgen und dein Glück selbst versuchen. Es gibt aber natürlich auch weit hochwertigere Produkte zu kaufen, die möglicherweise besser und schonender funktionieren.

Möglicherweise hast du auch schon mal etwas vom Sugaring gehört, wie es in professionellen Studios angeboten wird. Hierbei handelt es sich um eine Enthaarungsmethode mithilfe einer Zuckerpaste, die schon vor 1000 Jahren angewandt wurde und immer noch sehr beliebt ist. Der Unterschied zum Wachsen besteht aber darin, dass die Haare inklusive der Wurzel entfernt werden, ohne an der Haut zu “reißen”. Dies macht das Sugaring mit der Zuckerpaste zu einer sanfteren Methode, welche die Haut schont. Die natürlichen Inhaltsstoffe der Pasten reizen die Haut weniger, das Ergebnis hält bis zu 4-5 Wochen und die Anwendung ist nicht so schmerzhaft wie das Waxing.

Wer die natürliche Haarentfernung in den eigenen vier Wänden durchführen möchte, der kann sich die Zuckerpaste auch selbst aus Haushaltsmitteln herstellen und anwenden. Wie das geht, erfährst du hier.

Enthaarungscreme zur Brustenthaarung?


Theoretisch lässt sich Enthaarungscreme hervorragend für die männliche Brust verwenden. Nach nur 10 Minuten Einwirkungszeit hat die Creme alle Härchen weggeätzt und die abgelösten Haare lassen sich einfach unter der Dusche abwaschen. Dennoch vertragen nicht alle Männer die chemischen Inhaltsstoffe der Cremes, sodass man vor der Verwendung stets einen Verträglichkeitstest absolvieren sollte. Zusätzlich stehen Enthaarungscremes unter dem Verdacht, Allergien auszulösen.

Für die Haut sind solche Enthaarungscremes eine Belastung, sodass inzwischen viele Anwender auf hautschonendere Varianten, wie die neuesten Technologien für langanhaltende oder dauerhafte Haarentfernung, umsteigen.

Brusthaare lasern – mit IPL Geräten Brusthaare entfernen

IPL Geräte arbeiten mit der ausgeklügelten Technologie eines Haarentfernungslasers, welche in modernen Produkten für die Heimanwendung integriert wurde. Mittels Laser und Lichtimpulsen dringen Lichtstrahlen tief in die Haut ein, bis zur Haarwurzel. Dort veröden die Wurzelenden und die Haare werden nach einiger Zeit abgestoßen. Die Prozedur muss zwar über längere Zeiträume mehrmals angewendet werden, jedoch ist diese Variante der Brusthaarentfernung vollständig schmerzfrei -  es bedarf lediglich einer guten Pflege im Anschluss an die Behandlung. Möglicherweise kann es im Anschluss an diese Behandlung zu einer leichten Überempfindlichkeit der Haut kommen, ähnlich wie bei einem Sonnenbrand. Dementsprechend sollte man nach der IPL-Anwendung die Sonne oder die Sonnenbank im Studio meiden. Wichtig sind auch eine gute Feuchtigkeitspflege und lockere Kleidung.

Die Vorzüge der IPL Lasergeräte Zuhause nutzen


Beim Kauf von IPL Geräten ist unbedingt auf die Qualität der Produkte zu achten. Billige Produkte oder veraltete Technologien liefern meist nur unbefriedigende Ergebnisse - und genau die sollten doch passen, wenn man schon diese Beträge an Geld in das Gerät investiert. Die Investition jedoch kann sich richtig lohnen, denn die Anwendung Zuhause ist sehr unkompliziert und von einem Laien einfach durchführbar. Zusätzlich ist die Eigenbehandlung kostengünstiger als die Laserbehandlung im Studio.

Auch in der IPL Branche für Heimgeräte teilen sich namhafte Hersteller wie Philips und Braun die ersten Plätze. Sehr gute Produkte schaffen es sogar, den jeweiligen Hauttyp zu erkennen und die Stärke der Behandlung entsprechend anzupassen.Wer einmal ein solches Gerät besitzt, der kann sich damit am kompletten Körper enthaaren. Auch die Partnerin kann den IPL Laser nutzen. Es entstehen keine Folgekosten und das Ergebnis ist wirklich von Dauer. Glatte Beine den kompletten Sommer über, immer frisch aussehende, gepflegte Achseln, eine glatte und weiche Bikinizone ohne lästige Rasierpickelchen am Rand und eine enorme Zeitersparnis unter der Dusche. Nie wieder eingewachsene Härchen oder Hautirritationen und der Kauf von ständig neuen, teuren Rasierklingen entfällt ebenfalls. Die IPL Technologie ist in unseren Augen die ideale Methode, um dauerhaft haarfrei zu sein, ohne seiner Haut damit zu schaden.

Nach der Brustenthaarung

Braun Silk-expert IPL BD 5009.
Bereits um weniger als 300 Euro zu haben: Unser IPL Preis-Leistungs-Sieger Braun Silk-expert IPL BD 5009.
Vor der Enthaarung gilt auch für Männer, keine parfümierten Cremes oder Duschgels zu verwenden. Auch Deos sollten vor und nach der Enthaarung nicht genutzt werden. Übertrieben wäre es allerdings, nach der Rasur mit Hautdesinfektionsmittel zu arbeiten und die Haut damit zu belasten. Selbstverständlich sollte man aber die verwendeten Gerätschaften reinigen und hin und wieder desinfizieren. Nach einer Epilation oder einem Waxing sollte man versuchen, möglichst nicht zu schwitzen und sich mit der frisch enthaarten Haut in die Sonne zu legen. Dies kann letztendlich zu Hautreizungen führen und Entzündungen hervorrufen. Nach einer IPL Laserbehandlung gilt Ähnliches, sodass auch hier der Saunabesuch oder intensives Sonnenbaden für eine Zeit lang ausfallen sollte.

Ob sich Männer die Brust enthaaren sollten oder nicht, ist eine ganz persönliche Sache und hängt natürlich vom jeweiligen Geschmack ab. Wer sich die Brust enthaaren möchte, der sollte sich die richtige Methode aussuchen und die Haut pflegen, denn so hart das starke Geschlecht auch sein mag: Die Haut von Männern ist nicht weniger empfindlich als die der Frauen.

Autor

Rolf Baumann

Rolf Baumann ist leidenschaftlicher Blogger und Programmierer. Er lebt und arbeitet in Köln.

Weitere Artikel zu diesem Thema:

IPL vs Laser – Die zwei Haarentfernungsmethoden im direkten Vergleich

IPL vs Laser – Welche Methode eignet sich am besten? Warum eine IPL Haarentfernung zuhause besser ist? Hier erfährst du alles über die dauerhafte Haarentfernung mit Laser und IPL und die zugehörigen Alternativen!

SHR Haarentfernung - Alle Infos zur Laser Technik beim Arzt

Dauerhafte Haarentfernung mit modernster Technologie vom Profi. Die SHR Haarentfernung als Spitzenreiter in der Haarentfernung.

Haarentfernung ohne Schmerzen - So wird dein Traum endlich wahr.

Alles über die dauerhafte Methode der Haarentfernung mit Lichtimpulsen und ihre Vorzüge, in unserem großen Methodencheck. Du kannst dich schon mal von deinem Rasierer verabschieden, denn hier kommt die Revolution!

Dauerhafte Haarentfernung für den Mann - die Methoden

Haarentfernung für den Mann war noch nie dauerhafter. Dank effektiver Entfernungstechniken, die speziell für die Bedürfnisse des Mannes ausgerichtet wurden.

Bikinizone enthaaren - das sind die besten Methoden

Wie enthaarst du deine Bikinizone am besten? Wir haben die verschiedenen Methoden getestet. Lies hier, welche Geräte du für eine glatte Bikinizone benötigst.