Haare lasern - Guide zur Laser Haarentfernung

Beim Arzt, oder mit dem eigenen Gerät zuhause - wo sollte man seine Haare lasern?

Aktualisiert am: 06. Oktober 2018


Haare lasern (Arzt oder Gerät?)
Was ist Laserhaarentfernung, wie funktioniert sie und welche Geräte sind sinnvoll? All diese Fragen werden in diesem Artikel geklärt.
Laserhaarentfernung ist lange schon kein unbekanntes Verfahren mehr, wenn es um die dauerhafte Entfernung von unerwünschten Körperhaaren geht. Durch viele Entwicklungen in diesem Bereich ist diese Technik nicht mehr nur prominenten Personen vorbehalten, sondern hilft nun auch dem Normalverbraucher Beine, Hände, Brust, Rücken, Achseln, Hals, Gesicht, Augenbrauen, Bikinizone, Intimbereich, die Oberlippe, oder einfach den ganzen Körper professionell und dauerhaft von Haaren zu befreien! So bekommst auch du glatte, haarfreie Haut und somit auch ein neues, positives Lebensgefühl.

Die weite Verbreitung der Laser Technologie bringt aber ein neues Problem mit sich - die Qual der Wahl! Wo soll man seine Haare nun entfernen lassen, lieber beim Arzt, im Beauty-Center, oder bequem zuhause mit IPL? Und wo bekommt man solche Geräte eigentlich? Lauter Fragen, die wir euch gerne beantworten.

Du willst Laserenthaarung ausprobieren? Wir haben die Geräte getestet

Lies unsere Erfahrungen mit der neuen IPL-Technologie.

IPL Geräte Test

Lies den ganzen Test, um herauszufinden, welche Produkte unsere Qualitätskriterien erfüllt haben.

Ganzen Test jetzt lesen.

Laser Haarentfernung - was ist das eigentlich?

Laser Enthaarung ist ein spezielles Verfahren für Frauen und Männer, um deren Körperbehaarung dauerhaft zu entfernen. Bei dieser Technologie wird Stück für Stück ein Lasergerät über die Haut geschoben, welches gleichmäßig verteilte Lichtimpulse auf die Haut aussendet. Diese Lichtimpulse dringen in die Haut ein und reagieren mit dem Haarfarbstoff Melanin, welcher überall in den Haaren abgelagert ist. Diese thermische Reaktion zwischen dem Licht und dem Melanin sorgt dafür, dass die Haarwurzel zerstört wird, das Haar abstößt und in weiterer Folge den Wachstumsprozess des Haares hemmt.

Dadurch werden die Haare von Sitzung zu Sitzung immer dünner, langsamer und weniger, bis man irgendwann völlig auf temporäre Haarentfernungsmethoden oder Haarentfernungen, die mit Schmerzen verbunden sind, wie Rasieren, Waxing, Sugaring Paste und Epilierer verzichten kann.
Haare mittels Laser zu entfernen ist also eine sehr innovative und vielversprechende Methode – die je nach Melaningehalt in den Haaren – erstaunliche Ergebnisse erzielen kann!

Lasergerät Haarentfernung - wo geht das?

Haarentfernung mit Laser ist heutzutage sehr beliebt, weshalb es meistens gleich mehrere Anlaufstellen für eine solche Behandlung gibt. Sowohl Ärzte als auch Kosmetiker bieten diese Methode schon seit Längerem an und auch der Markt für Heimgeräte wird täglich größer – Die Geräte sind mittlerweile in jedem gut sortierten Fachhandel erhältlich. Da stellt sich natürlich die Frage, wo und wie man sich behandeln lassen soll?

Laserhaarentfernung - warum besser als Rasierer, Wachsen, Epilierer und CO.?

Bei der Haarentfernung gibt es viele verschiedene Methoden. Wieso sollte man sich also genau für die Laser-Behandlung entscheiden? Diese Frage ist leicht zu beantworten, denn die Laserenthaarung ist im Gegensatz zu den meisten anderen Methoden eine dauerhafte Haarentfernung!
Bei der Rasur wird das Haar lediglich gekürzt, was nur sehr kurzzeitig glatte Haut einbringt. Wer schon einmal eine Enthaarungscreme ausprobiert hat, wird wissen, dass auch diese Methode nicht permanent ist und durch ihre aggressiven Wirkstoffe auch noch Risiken für die Haut mit sich bringen kann.

Beim Waxing, Harzen und Sugaring werden die Haarwurzeln mit Wachs (oder einer anderen Substanz) herausgerissen und der Haarwuchs so ein wenig verzögert, wobei auch das Ergebnis meistens nur 1-2 Wochen anhält.

Dann gibt es da noch die Epilation, bei der die Haut mithilfe eines Geräts durch das gezielte Ausreißen einzelner Haare haarfrei werden soll. Durch diese Wirkungsweise ist diese Behandlung aber mit Schmerzen und einem unangenehmen Gefühl verbunden, was nur wenige Anwender gerne in Kauf nehmen wollen.
In Anbetracht der obigen Alternativen wirkt ein Termin bei der IPL Haarentfernung mit Laser gleich doppelt verlockend. Denn hier werden die Haare in der Wachstumsphase mit Licht behandelt, um die Haarwurzeln schmerzfrei und ohne großen Aufwand in ihrem Wachstum zu hemmen. Kein Wunder also, dass immer mehr Menschen anfangen, Rasierer und Kaltwachsstreifen beiseite zu legen, um sich der Laser-Haarentfernung zu widmen.

Laserbehandlung Haarentfernung beim Arzt

Vorab sollte man erwähnen, dass die Enthaarung mithilfe eines Lasers in verschiedenen Varianten auftritt. Am häufigsten tauchen die Bezeichnungen SHR, IPL und HPL auf, die für Laien oft nicht leicht zu unterscheiden sind. Ganz grob kann man aber sagen, dass sie sich hauptsächlich in ihrer “Stärke” oder Intensität unterscheiden, wobei SHR die “stärkste” Methode ist und ausschließlich von zertifizierten Fachleuten, meistens Ärzten, eingesetzt werden darf.
Wenn man die Laser Haarentfernung also in einer Praxis und von einem ausgebildeten Arzt durchführen lassen will, wird es sehr wahrscheinlich die SHR Variante sein. Da die Ärzte in genau diesem Gesundheitsbereich ein langjähriges Studium, viel Erfahrung und Fachwissen vorweisen können und zudem professionelles Equipment wie Diodenlaser verwenden, gilt dieser Behandlungsweg als der wahrscheinlich sicherste - jedoch auch als der teuerste. Denn schöne, moderne Praxen, geschulte Fachärzte, zertifizierte Behandlungen und alles, was sonst noch dazugehört, gibt es natürlich nicht geschenkt. Da man für eine erfolgreiche und dauerhafte Haarentfernung zudem immer mehrere Sitzungen braucht, muss man bei diesem Behandlungsweg meistens sehr tief in die Tasche greifen.

Laserenthaarung im Kosmetik Salon

Die erste Alternative zur teuren Laserbehandlung durch einen Arzt ist der Besuch eines Beauty-Salons. Hochwertige Studios haben auch meistens geschulte Fachleute und bieten oft eine Behandlung mit SHR oder IPL an, wobei letztere die etwas “schwächere” Version ist. Das Wort “schwächer” sollte hier aber nicht gleich abschrecken, denn auf längere Zeit gibt es in der Wirkungsweise keine Unterschiede. Die IPL Variante erfordert keine speziellen Zertifikate, weshalb sie oft auch etwas billiger angeboten werden kann. Die geringfügig langsamere Wirkungszeit gleicht sich jedoch mit dem etwas niedrigeren Preis wieder aus, weshalb es in Summe kaum eine Rolle spielt, ob man nun SHR oder IPL wählt. Auch die Wahl zwischen Kosmetikstudio und Arztpraxis sollte kein zu starkes Kopfzerbrechen verursachen, denn die anerkannten Kosmetikstudios in Deutschland, Österreich und der Schweiz sind qualitativ meist sehr hochwertig!

Laser Behandlung Haare im Ausland

Wem auch die Laser Haarentfernung im Kosmetiksalon zu teuer ist, der wird sich als nächstes wohl über Salons und Studios im Ausland erkundigen - denn dort sind Behandlungen auf den ersten Blick immer etwas billiger. Auf manche der Nachbarländer des deutschsprachigen Raums könnte das wahrscheinlich zutreffen, jedoch ist es ein Unterschied, ob man sich im Ausland billig die Haare schneiden lässt, oder billig Haut und Haare lasern lässt! Zwar können auch ausländische Studios deutschen Hygiene- und Qualitätsstandards gerecht werden, jedoch ist es für das ungeschulte Laien-Auge oft schwer, bei solchen Behandlungen den Unterschied zwischen guter und schlechter Qualität zu erkennen.

Wenn man bei einer Laser-Behandlung veraltete oder billige Geräte verwendet, oder nicht ausreichend geschultes Personal Geräte mit zu hoher Intensität einsetzt, kann es schnell zu unerwünschten Nebenwirkungen – bis hin zu leichten Hautverbrennungen – kommen.Know-How und Geräteintensität sollten immer in einem angemessenen Verhältnis zueinander stehen und eine gute Behandlungsqualität in jedem Fall gewährleistet sein. Ist man sich dessen als Laie nicht wirklich sicher, dann ist es immer besser, das verlockende Angebot im Ausland seiner Gesundheit zuliebe zu ignorieren und lieber etwas mehr Geld in einer geprüften Inlandspraxis auszugeben.

Wer sich die hohen Preise aber absolut nicht leisten kann, hat neuerdings sogar noch eine weitere Alternative zur Auswahl, die ebenfalls vielversprechende Ergebnisse liefert:

Laser Haarentfernungsgerät für Zuhause

Neben dem relativ teuren Besuch in einer speziellen Praxis oder einem Kosmetikstudio gibt es auch noch die Möglichkeit, sich einfach ein eigenes Gerät für Zuhause zu kaufen! Im Anklang an die obigen Texte könnte diese Methode so manchen Leser vielleicht verunsichern: “Wenn ich gegenüber ungeschultem Personal im Ausland schon skeptisch sein sollte, wie soll ich mir dann als Laien selbst eine solche Behandlung zutrauen?”
Wie allerdings ebenfalls bereits angesprochen, ist Laser-Behandlung nicht immer gleich Laser-Behandlung. Diese Technik gibt es in verschiedenen “Stärkegraden” (Intensitäten), denn die Menge und Häufigkeit der Lichtimpulse, die von einem Gerät ausgesendet werden, ist variabel. Die im Handel erhältlichen Laser Enthaarungsgeräte sind schwach genug, dass auch völlig ungeschulte Privatnutzer damit ohne Bedenken ihre Körperhaare behandeln können - denn dafür wurden sie ja gebaut! Bei den Heimgebrauch-Geräten wird ausschließlich mit IPL und HPL gearbeitet, wobei HPL die nochmals etwas “schwächere” und besonders heimtaugliche Variante von IPL ist. Liest man also bei der Gerätebeschreibung die Begriffe IPL oder HPL, so heißt dies, dass diese Geräte auch für absolute Neueinsteiger geeignet sind.

Worin liegt nun aber der große Vorteil der IPL- und HPL-Haarentfernung für zu Hause? Ganz klar: Im Preis pro Anwendung.
Vergleicht man die Langzeitkosten für eine Laser Haarentfernung im Studio mit den einmaligen Anschaffungskosten eines hochwertigen Laser Haarentfernungs-Geräts, zeigt sich schnell, dass sich eine eigene IPL-Maschine, zum Beispiel von Philips Lumea, oder Silk and Glide, mehr als auszahlt! Schließlich zahlst du zu Hause nur das Gerät, während du im Studio für das Material, die Arbeitszeit des Personals, deren fachliche Ausbildung, die Lokalmiete und vieles mehr bezahlst.

Laser Behandlung Haare - lieber beim Arzt, oder zuhause?

Selbst nachdem man sich oben gut über die verschiedenen Möglichkeiten informiert hat, bleibt meistens immer noch die Entscheidung, ob man sich nun lieber bei einem Arzt, oder doch Zuhause mit dem eigenen Gerät behandeln lassen soll.

Für den Besuch einer Arztpraxis sprechen als erstes natürlich die Fachleute und deren professionelle Ausrüstung. Wenn Ärzte eine dauerhafte Haarentfernung mit SHR Laser durchführen, kann man sich in guten Händen wissen. Nachteil ist hier aber natürlich die Terminkoordination, die Zeit und möglicherweise die Anfahrt, sowie der hohe Preis, denn SHR Behandlungen beim Arzt kosten nicht gerade wenig. Wer dieses Geld aber bedenkenlos locker machen kann und will, ist mit dieser Option bestens beraten.

Im Vergleich dazu steht die Möglichkeit der Anschaffung eines eigenen Gerätes, welches man in der Regel für 300-500€ erwerben kann. Hochwertige IPL Geräte sind handlich, leicht zu bedienen und bringen auf Dauer dieselben tollen und glatten Ergebnisse, wie eine Laser Haarentfernung beim Arzt. Außerdem spricht auch noch der hohe Komfort für den Kauf eines Heimgerätes, denn bei dieser Haarentfernungsmethode bleiben einem Anfahrt, Wartezimmer und kühle Behandlungszimmer erspart. Man kann die IPL Haarentfernung ganz intim und gemütlich Zuhause durchführen, während man auf der Couch sitzt, einen Film schaut, oder telefoniert - ein klarer Vorteil!

Obwohl die Professionalität einer Arztpraxis sehr vielversprechend ist, würden wir dem Normalverbraucher eher zum Kauf eines eigenen, qualitativ hochwertigen Gerätes raten. Das rentiert sich, auch was Preis und Zeit betrifft, deutlich schneller!

Du willst Laserenthaarung ausprobieren? Wir haben die Geräte getestet

Lies unsere Erfahrungen mit der neuen IPL-Technologie.

IPL Geräte Test

Lies den ganzen Test, um herauszufinden, welche Produkte unsere Qualitätskriterien erfüllt haben.

Ganzen Test jetzt lesen.

Laser Haarentfernung kaufen - so findet man das richtige Heimgerät

Braun Silk-expert IPL Haarentfernungsgerät BD 5009
Unser Preis-Leistungs-Sieger Braun Silk-expert BD 5009 verfügt über eine Lebensdauer von 300.000 Lichtimpulsen.
Hat man sich entschieden, für eine Behandlung mit IPL oder HPL (also der Laserhaarentfernung) lieber in ein eigenes Gerät zu investieren, dann stellt sich meist die Frage: Welches?
Das eigene Haarentfernungs-Lasergerät gibt es mittlerweile von verschiedensten Anbietern in vielen Versionen und Modellen. Die Auswahl ist riesig und reicht vom Markenprodukt bis hin zum Noname Gerät. Es kann also nicht schaden, wenn man weiß, worauf man beim Kauf eines eigenen IPL Gerätes achten sollte.

Haarentfernungsgerät Laser - was muss das Gerät können?

Als allererstes sollte man wissen, was man genau von einem solchen Gerät zu erwarten hat. Stichworte wie Lichtimpulse, Hautsensor und UV-Schutz sind hier entscheidend.
Ein gutes IPL Gerät muss mindestens 50.000 Lichtimpulse vorweisen, damit das Gerät die wöchentlichen Behandlungen von 1-2 Körperzonen durchhalten kann, denn die Anzahl der Lichtimpulse beschreibt sozusagen die “Lebensdauer” des Gerätes. Als solider Mittelwert gelten mindestens 200.000 Lichtimpulse, am besten wären jedoch über 300.000, denn dann sind der Körperhaarentfernung praktisch keine Grenzen gesetzt!  

Wenn ein Gerät einen “Hautsensor” besitzt, dann bedeutet das, dass jenes Gerät erst dann einen Lichtimpuls abgibt, wenn die Lichtblitz Fläche vollständig auf der Haut aufliegt und das Licht somit nicht entweichen – und möglicherweise die Netzhaut schädigen – kann.
Auch ein UV-Schutz kann ein Kaufargument sein, denn der Schutz der Haut vor Nebenwirkungen und leichten Verbrennungen sollte jedem IPL Anwender wichtig sein!

Laser Haarentfernung Gerät - Drogerie, Technik-Shop, oder online bestellen?

Für die nächste große Frage, wo und bei wem man sein Gerät nun kaufen soll, gibt es meistens 3 Anlaufstellen: Drogerie, Technik-Shop und Online Shopping.
In der Drogerie findet man IPL Geräte nach wie vor leider eher selten, denn diese Shops haben meist nur einen sehr kleinen Sektor für elektrische Haarentfernung. Technikmärkte wie Conrad, Saturn und CO. führen da noch eher IPL Geräte in ihrem Sortiment, jedoch lässt auch hier die Auswahl oft zu wünschen übrig.
Der beste Weg, um sich ein eigenes Laser Enthaarungsgerät zuzulegen, ist daher zweifelsfrei der Onlineshop.
Wer noch keine genaue Entscheidung getroffen hat sollte am besten die Seite eines Großhändler wie Amazon anpeilen, denn hier ist die Auswahl nahezu grenzenlos und man hat dank Bewertungen und Kommentaren gleich ein paar Empfehlungen parat. Zudem gibt es hier das gleiche Produkt meist zu einem niedrigeren Preis als bei Drogerien und im Technikhandel. Wer bereits eine bestimmte Marke im Kopf hat, kann einerseits auf der Hersteller-Webseite danach sehen, andererseits aber auch aus Preisgründen die Seite eines Online Händlers wie Amazon besuchen. Dort vertretene Vertriebspartner unterbieten den Hersteller oft mit günstigeren Aktionen.

Wer sich immer noch unsicher ist, der sollte unseren Lasergerät Haarentfernungs-Test besuchen. Dieser Geräte-Test stellt einen Vergleich zwischen den Top IPL-Geräten her und liefert so alle wichtigen Informationen um eine gute Kaufentscheidung zu treffen!

Lasergerät Haarentfernung kaufen - Lieber Marke, oder Noname?

Die letzte Frage, die sich vor dem Kauf eines IPL Gerätes aufdrängen könnte, ist die nach der Vertrauenswürdigkeit von Noname Produkten im Vergleich zu den Markenprodukten. Sind etablierte Marken tatsächlich besser als die Geräte von unbekannteren Händlern, oder sind die meist auch billigeren Noname Produkte doch besser als ihr Ruf?
Es wäre ignorant, in einem Atemzug alle Noname Geräte auf einmal zu verteufeln, denn auch Noname kann Qualität aufweisen! Wer sich also mit IPL Geräten auskennt und weiß, worauf man achten sollte, kann sicher auch unter unbekannteren Herstellern fündig werden. Für all jene, die keine Erfahrungen mit IPL oder Zeit für lange Recherchen haben, empfiehlt sich, eher zu den geprüften Qualitäts Garanten der bekannten Marken zu greifen.
Als kleine Unterstützung für die Kaufentscheidung haben wir aber auch hier einige Produktvergleiche innerhalb der Marken-Platzhirschen Braun, Philips und Silk’n aufgestellt - lass dich also einfach von unserem Produkttest überzeugen!

Unser Fazit

Wie vieles im Leben, ist die Frage, ob man die Laser Haarentfernung lieber beim Arzt, oder zuhause macht, schlussendlich eine Frage der persönlichen Präferenz und des Geldes!
Wer lieber anderen die Arbeit überlässt und das notwendige Geld für mehrere Sitzungen in einer Praxis locker entbehren kann, der wird die dauerhafte Haarentfernung mit Laser womöglich von einem Arzt durchführen lassen. Magst du es aber lieber ruhig und intim in den eigenen vier Wänden, kann das Heimgerät eine perfekte Alternative sein.
Hinzu kommt, dass die ebenso effiziente Variante des eigenen IPL Gerätes für zuhause auch noch günstiger ist. Selbst wer ein teures Markenprodukt für 500€ kauft, steigt mittelfristig immer noch billiger aus als jene aus, die alle paar Wochen zum Fachmann/zur Fachfrau gehen.

Unsere klare Empfehlung ist also, die Haare einfach mit dem eigenen IPL Gerät wegzulasern.

Autor

Melanie Sauer

Die gelernte Kosmetikerin Melanie Sauer beschäftigt sich seit 2014 intensiv mit dem Thema der dauerhaften Haarentfernung. Gemeinsam mit ihrem Mann betreibt sie ein Kosmetikstudio in München.

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Sugaring - so funktioniert die Zuckerpaste Haarentfernung

Sugaring - Haarentfernung für die Mutigen – mit Zuckerpaste oder auch Sugaring Paste genannt gelangst du zu einem super glatten Ergebnis für das perfekte Strandoutfit im Sommer. Hier gibts alle Details und Infos, die du wissen musst.

Zweite Meinung gefällig? Hier findest du Erfahrungen mit den IPL Geräten von Philips.

Zweite Meinung gefällig? Hier findest du einige Berichte von anderen Nutzern, über ihre Erfahrungen mit den IPL Geräten von Lumea Philips. Ob Funktion, Bedienung, Behandlungsdauer, oder Kaufempfehlung - was sie über ihr Produkt denken, erfährst du hier!

Enthaarungscreme für Männer - wie wirkungsvoll ist sie?

Nicht nur Frauen, sondern auch Männer sind häufig von der Plage unerwünschter Körperhaare betroffen. Ob diesem haarigen Problem ein wenig Haarentfernungscreme entgegenwirken kann?

Damenbart entfernen – So wirst du die lästigen Haare für immer los!

Damenbart entfernen – Welche Methoden gibt es und welche eignet sich am besten? Ist dauerhafte Haarentfernung überhaupt möglich? Erfahre mehr zum Thema Damenbart, den Ursachen und wie du diesen am besten entfernen kannst!

Wieviel kostet dauerhafte Haarentfernung? Hier die Antwort!

Auf der Welt gibt es nichts geschenkt - das stimmt auch bei Beauty und Kosmetik. Denn wer dauerhaft glatte Beine will, der muss auch mit einer gewissen Summe rechnen! Wieviel so etwas kosten kann, verraten wir euch in diesem Artikel!

Amazon Cyber Week

Nur diese Woche bis zu -50 % Rabatt auf ausgewählte Produkte von dieser Website und Amazon.de in den nächsten 2 Wochen!

Angebote ansehen