Philips Rasierer - der Test

Perfekte, glatte und hautschonende Rasuren dank innovativer Elektrorasierer von Philips.

Aktualisiert am: 26. Juli 2018
Philips Rasierer
In diesem Artikel haben wir die besten 5 Rasierer von Philips unter die Lupe genommen.
Philips überzeugt schon lange mit seinen hochwertigen Elektroprodukten – so auch im Bereich elektrischer Rasierapparate. Dabei geht die Marke mit der Zeit und überzeugt durch Innovation, Weiterentwicklung und Design. Kein Wunder, dass sowohl Damen als auch die Herren viel Freude an den Philips Rasierern finden und diesen ihr Vertrauen schenken. Körperpflege gehört für viele Menschen zum täglichen Programm, wobei auch das Rasieren von Beinen, der Intimzone, dem Gesicht, den Achseln und vielen anderen Körperstellen selbstverständlich dazu gehören. Philips Rasierer Tests zeigen eindeutig, dass die Produkte der Marke auch über einen längeren Nutzungszeitraum Bestand haben.

Die besten Philips Nass- und Trockenrasierer im Test

Die Marke Philips stellt so ziemlich alles her, was im Bereich Elektrogeräte gebraucht wird und selbstverständlich gehören neben Rasierern für Damen auch Herrenrasierer mit dazu. Generell schneiden die Philips Produkte ziemlich gut ab, vor allem die Elektrorasierer, aber auch die Nass- und Trockenrasierer. Rotierende Klingen und bewegliche Scherköpfe sorgen für ein perfektes und glattes Ergebnis auch wenn es sich um sensible Haut handelt, die Geschwindigkeitseinstellung passt sich den persönlichen Vorlieben an, eine geringe Ladezeit eignet sich für zuverlässige und schnelle Rasuren am Morgen, kräftiger Akkubetrieb für lange Zeiträume: Philips spielt hier alle Stücke. Aber welche Geräte stechen dabei noch heraus? Welcher Apparat liefert das ultimative Rasurerlebnis? Nachfolgend haben wir besten und beliebtesten Philips Produkte ausgesucht und miteinander verglichen. Anhand unserer Vergleichstabelle können die wichtigsten Eckdaten eingesehen werden, ehe wir weiter unten genauer auf die einzelnen Produkte eingehen.
 
Testsieger
Philips Series 9000

Philips Series 9000

Preis-Leistungs-Sieger
Philips OneBlade

Philips OneBlade

Philips Aqua Touch

Philips Aqua Touch

Philips Series 3000

Philips Series 3000

Philips Power Touch

Philips Power Touch

Bewertung 1,3 1,5 1,6 1,8 1,8
Bewertung bei Amazon
Philips Series 9000
Philips OneBlade
Philips Aqua Touch
Philips Series 3000
Philips Power Touch
Produktdetails ansehen Details Details Details Details Details
Bewertungen lesen Bewertungen Bewertungen Bewertungen Bewertungen Bewertungen
Das sagen die Kunden auf Amazon Das Rasierergebnis hat mich absolut erstaunt, und das für einen Trockenrasierer. Die Haut ist richtig glatt und nicht mehr so gereizt. Praktisch, handlich und perfekt für den Urlaub. Für kleines Geld ein guter Rasierer, einfache Reinigung ohne schmerzhafte Grimassen ziehen zu müssen. Ich benutze diesen Rasierer jetzt schon zwei Jahre täglich, ohne dass das Gerät an Akkukapazität nachgelassen hat Nutze diesen Rasierer fast täglich und finde dieses Modell bisher am besten. Der Rasierer hält was er verspricht und ich kann ihn nur empfehlen.
Gewicht 1,5 Kg 70 Gramm 399 Gramm 268 Gramm 300 Gramm
Akkulaufzeit 60 Minuten 60 Minuten 50 Minuten 50 Minuten 50 Minuten
Ladezeit 60 Minuten 60 Minuten 60 Minuten 60 Minuten 60 Minuten
Schnellladeoption Ja 3 Minuten
Reinigungsstation Wasserfest
Nass anwendbar
Intensitätsstufen 3 1 1 1 1
Bedienbarkeit sehr einfach einfach einfach sehr einfach sehr einfach
Kabellos anwendbar
Betriebssystem Akku Akku Akku Akku Akku
Drucksensible Klingen
Anwendungsbereiche Gesicht, Brust, Achseln, Beine, Bikinizone Gesicht, Brust, Achseln, Beine, Bikinizone Gesicht, Brust, Achseln, Beine, Bikinizone Gesicht, Brust, Achseln, Beine, Bikinizone Gesicht, Brust, Achseln, Beine, Bikinizone
Besonderheiten extrem leise und besonders gründlich, Präzisionsklingen für extra perfekte Ergebnisse, digitales Display, reinigt, lädt und ölt nur 2 Watt Stromverbrauch und auch mit Schaum verwendbar rasiert in fünf Richtungen, gründlich und schnell auch am Hals, Aquatec Wet und Dry-Versiegelung Trockenrasierer rasiert mühelos und sanft, in vier Richtungen beweglich, passt sich der Kontur im Gesicht an DualPrecision Scherköpfe, Flex & Float System für automatische Konturenanpassung
Zubehör Reiseetui, Reinigungsstation, Smart Click Bartstyler 1 Ersatzklinge, 4 Trimmeraufsätze, OneBlade Handstück Smart-Click Präzisionstrimmeraufsatz, Schutzkappe Schutzkappe ausklappbarer Trimmer, Reinigungsbürste, Schutzkappe, Ladekabel
Funktionen V-Track PRO Präzisionsklingen, 8-Direction DynamicFlexHeads, Rasur Komforteinstellungen, LED Display, SmartClick Styler, SmartClean trimmt jede Bartlänge, kann stylen und rasieren, sehr schnelle Schermesser, abgerundete Polymerspitzen Aquatec Wet und Dry-Versiegelung, passt sich kurzen und langen Haaren an ausklappbarer Trimmer, öffnet auf Knopfdruck automatische Konturenanpassung an Gesicht und Hals
Preisvergleich Zu Amazon Zu Amazon Zu Amazon Zu Amazon Zu Amazon

Die Produkte

Der Philips Series 9000 Nass- und Trockenrasierer

Dieses neu auf den Markt gekommene Rasiergerät hat es zum Testsieger unter den Philipsprodukten geschafft, trotz des stattlichen Preises von gut 250 Euro. Die altbewährte und erweiterte Technologie der dreieckigen Scherköpfen wurde auch bei diesem Philips-Gerät beibehalten. Anstelle eines geraden Scherkopfes gibt es also drei runde Klingen, ähnlich wie es auch bei Modellen von Braun genutzt wird. Generell überzeugt der Philips Series 9000 (bzw. Series 9) aufgrund seines flexiblen Systems, sodass die Handhabung ziemlich einfach und komfortabel ist. Darüber hinaus wurden sogenannte V-Track Präzisionsklingen verbaut, welche die Haare vor dem Abrasieren in eine geeignete Position bringen. Ebenso sorgt die 8-Direction DynamicFlexHeads für eine perfekte Anpassung der Konturen für acht Richtungen. Auch kann der Rasierer aufgrund seiner AquaTech Technologie zusammen mit Rasierschaum und Wasser genutzt werden. Neben einem schicken Design punktet der Rasierer mit seiner hochwertigen Verarbeitung, einer Beleuchtung des Displays und einer entsprechend langen Lebensdauer. Eingepackt in elegantem Chrom und Hartplastik kann dem Gerät so schnell niemand etwas anhaben.

Der Philips AquaTouch Nass- und Trockenrasierer

Gerade bei empfindlicher und trockener Haut empfiehlt sich das ausgeklügelte System des Nass- und Trockenrasierers von Philips, genannt AquaTouch. Mit diesem Rasierer wird die Haut um das 10x-fache besser geschützt als bei normalen Klingen. Die abgerundeten Scherköpfe schützen die Haut und machen eine schonende und glatte Rasur möglich. Die Klingen heben während der Rasur die Haare an und kommen damit selbst durch lange Bartstoppeln. Auch kurze Stoppel lassen sich perfekt greifen, sodass ein präzises und gründliches Rasieren möglich ist. Der Scherkopf kann für fünf Richtungen angepasst werden, ebenso kann Gel oder Schaum verwendet werden. Im Lieferumfang enthalten ist zum einen der Philips Rasierer selbst und zudem ein Smart-Click-Präzisionstrimmeraufsatz.

Der Philips OneBlade

Der vergleichsweise günstige Philips Rasierer im Test ist der aktuell beliebte OneBlade. Geliefert wird das Modell für rund 50 Euro und gilt als Allrounder für Trimmen, Stylen und Rasieren. Ganze vier Trimmaufsätze und eine Ersatzklinge sind im Lieferumfang enthalten. Getrimmt werden können sämtliche Barthaarlängen, der Akku hält im Betrieb bis zu einer Stunde und lässt sich schnell und einfach wieder aufladen. Verwendbar ist der Philips One Blade entweder unter der Dusche und mit Schaum, oder aber in Form eines Trockenrasierers. Schnelle Trockenrasuren sind damit also ebenfalls möglich. Wie bei so vielen Geräten des niederländischen Qualitätsherstellers begeistert auch dieser Rasierer von Philips aufgrund seiner Qualität und seiner ergonomischen Griffigkeit.

Der Philips Shaver Series 3000 Trockenrasierer

Der elektrische Trockenrasierer von Philips präsentiert sich ebenfalls in modernem Design und kann sich auch preislich sehen lassen. Wie bei fast allen Philips Rasierern dieser Art ist auch dieses Gerät mit drei runden Scherköpfen ausgestattet. Das ComfortCut-Schersystem sorgt für eine verlässliche und gründliche Rasur, die schonend zur Haut ist, wobei sich die abgerundeten Kanten ohne Probleme über die Haut fahren lassen. Die flexiblen Scherköpfe können sich in vier Richtungen bewegen und sich der Kontur des Gesichtes anpassen. Auf Knopfdruck lässt sich der Philips Rasierer Shaver 3000 öffnen und unter fließendem Wasser reinigen. Dank hochwertigem Lithium-Ionen-Akku besitzt das Gerät eine 50-minütige Betriebsdauer, im Anschluss lädt der Rasierer rund eine Stunde. Enthalten ist ebenso ein Präzisionstrimmer und auch passende Aufbewahrungstaschen lassen sich nachkaufen.

Der Philips PowerTouch Rasierer mit Präzisionstrimmer

Mit dem PowerTouch Rasierer PT860 mit Präzisionstrimmer konnte Philips einen weiteren Bestseller aus dem Ärmel schütteln. Ideal ist der Rasierer zum Schneiden von längeren Haaren, aber auch um kleinste Bartstoppeln zu entfernen – ein richtiger Allrounder im Badezimmer also! Möglich ist dies dank der DualPrecision Scherköpfe, welche sich nach dem eigens konzipierten Flex & Float System automatischen den Konturen im Gesicht anpassen und auch sanft an der Halspartie entlang rasieren. Rasiert werden kann rund 50 Minuten ohne Kabel, dank drei minütiger Schnellaufladung kann das Gerät auch im Anschluss schnell wieder genutzt werden. Gereinigt werden kann der Rasierer unter fließendem Wasser. Im Lieferumfang enthalten ist ein ausklappbarer Trimmer, eine Reinigungsbürste, eine Schutzkappe und natürlich ein entsprechendes Ladekabel.

Nur das Beste vom Premiumhersteller Philips

Das niederländische Unternehmen Philips konnte sich in den letzten Jahren vor allem im Bereich von Rasierern hervorheben und seine Kunden mit ausgeklügelten Technik-Systemen und Premiumprodukten überzeugen. Der hohe Anspruch von Philips an sich selbst garantiert, dass auf die Bedürfnisse und Wünsche der Kunden eingegangen wird und die Geräte immer weiter in Richtung Effizienz und Bedienfreundlichkeit entwickelt werden. So sollen sowohl Frauen, als auch Männer möglichst hautschonende Rasuren durchführen können. Auch die Produktpalette wird ständig vergrößert, um auch wirklich alle Vorstellungen an einen guten Rasierapparat abzudecken. Es lohnt sich also zu vergleichen. Diese Ansätze meister das Unternehmen mit Erfolg, denn Philips schafft es, ständig neue Produkte und Bestseller auf den Markt zu bringen. Diese sind zwar nicht immer günstig, dafür aber langlebig mit allerhand Funktionen ausgestattet, sodass sich die Anschaffung in den meisten Fällen lohnt.

Die besten Philips Rasierer im Testvergleich

Die Modellvielfalt von Philips ist wirklich beeindruckend, sodass man meinen möchte, dass auch wirklich für jeden das passende Produkt dabei ist. Ein Traditionsunternehmen, welches es geschafft hat, seinen Kunden genau die Rasur zu ermöglichen, die hautschonend und perfekt auf sie abgestimmt ist. So punkten beispielsweise die Produkte Series5000, Series7000 und aktuell der Series9000.

Philips Rasierer Modellvielfalt im Überblick


  • Philips Elektrorasierer für Männer
  • Philips Bartschneider für Männer
  • Philips Haarschneider für Männer
  • Philips Bodygroomer und Körperrasierer für Männer und Frauen
  • Philips Ladyshaver für Frauen
  • Philips Trimmer für Frauen
  • Philips Epilierer für Frauen und Männer

Die perfekte Rasur - nass oder trocken?

Philips Rasierer sind die perfekte Wahl, wenn es um gründliche und saubere Rasuren ohne Rückstände geht. Sie arbeiten mit einem speziellen Schersystem, welches die Haare nicht willkürlich ausrupft, sondern sie sanft umfasst und sauber abschneidet. Innovative Rasierapparate von Philips gibt es inzwischen in unterschiedlichen Serien, welche sich in Sachen Ausstattung und Preise unterscheiden. Elektrorasierer stehen allerdings nach wie vor im Fokus für gründliches Body Grooming und sind inzwischen nicht mehr nur für die Rasur ohne Wasser gebaut, sondern auch für eine Nassrasur unter der Dusche ausgelegt.

Philips Rasierer für Frauen

Natürlich hat Philips auch die Frauenwelt nicht vergessen, denn schließlich wünschen gerade sie sich eine gründliche und möglichst saubere Rasur, beispielsweise im Intimbereich, an den Beinen oder unter den Achseln. Und so gibt es auch für die Damen passende Elektrorasierer, welche allesamt sehr empfehlenswert sind. Beispielsweise können die Produkte

  • Philips Elektrorasierer Satin Shave (Bestseller)
  • Philips Rasierer Ladyshave Wet & Dry elektrisch
  • Philips SatinShave Prestige elektrisch mit Zubehör und
  • Philips 3-in-1 Rasierer mit Epilierer und Präzisionstrimmer

punkten. Selbstverständlich bedeutet das aber nicht, dass die Elektrorasierer von Philips für Herren nicht auch von der Damenwelt genutzt werden können. Diese jedoch unterscheiden sich im Design und farblich voneinander, können jedoch mit der gleichen Qualität überzeugen. Die meisten Geräte sind individuell anpassbar und vielseitig einsetzbar, beispielsweise mit speziellen Aufsätzen für Beine, Bikinizone und Intimbereich, Achseln oder Gesicht.

Philips Auszeichnungen

Philips gilt inzwischen weltweit als die Nr. 1 Marke für Elektrorasierer. Auch wurde der Marke der IF DESIGN AWARD verliehen, der weltweit bekannteste und geschätzteste Designwettbewerb, an dem jährlich bis zu 5000 Teilnehmer mitmachen. Außerdem wurde den Produkten von Philips das bekannte grüne Logo verliehen, welches für einen geringen Energieverbrauch und CO2 Ausstoß steht. Die Marke legt somit viel Wert auf ein geringes Gewicht, faire Preise, gutes Recycling und Entsorgungsmanagement, Energieeffizienz und Verpackungsreduktion. Und was sagt Stiftung Warentest? Auch die befinden die Produkte von Philips regelmäßig für “gut” und “sehr gut”. Hinzu kommt ein zuverlässiger Support.

Philips Rasierer Serien - der Überblick

Philips gründete das Unternehmen im Jahre 1891 und seither entwickelte es immer neue Serien, welche sich in Sachen Preis und Ausstattung voneinander unterscheiden:

Einsteigermodelle PowerTouch und Click&Style

Günstige Einsteigergeräte von Philips sind beispielsweise in den PowerTouch und Click&Style Reihen zu finden. Damit hat Philips gleich zwei Serien auf den Markt gebracht, die sowohl günstig, als auch für Rasuranfänger oder Wenigrasierer geeignet sind.

Innovative Entwicklung für hautschoende Rasuren mit AquaTouch

Neben diesen Einsteigermodellen entwickelte Philips die Reihe “AquaTouch”, gedacht für Männer mit einer sehr empfindlichen Haut. Inzwischen verwenden auch Männer mit normaler Haut diese AquaTouch Rasierer von Philips, um die Haut noch schonender zu rasieren und weniger zu stressen. So kann man mit diesen Modellen eine hautschonende Nassrasur, beispielsweise mit Gel oder speziellem Rasierschaum, durchführen. Wer hingegen lieber die Trockenrasur bevorzugt, der kann dies mit der AquaTouch Reihe von Philips ebenfalls tun. Diese Produkte gehören schon in das preisliche Mittelfeld, sehr viele Kunden entscheiden sich ihrer Haut zuliebe dennoch für diese Variante Rasierer von Philips.

Gründlich und sanft zur Haut - die SensoTouch Rasierer

Mit den Mittelklasserasierern der Reihe SensoTouch war Philips ebenfalls ganz oben mit dabei und konnte mit besonders gründlichen und sanften Rasuren punkten. Auch hier eignen sich die Geräte für eine Trocken- oder Nassrasur. Hinzu kommen allerdings die beweglichen und flexiblen Scherköpfe, welche abgerundet perfekt die Gesichtskonturen umschließen und bearbeiten. So werden auch kürzeste Bartstoppeln an schwierigen Stellen entfernt, ohne mühseliges Nachrasieren. Beispielsweise ist der SensoTouch 3D Rasierer von Philips einer der empfehlenswertesten Modelle aus dieser Reihe. Ausgestattet mit drei Wege-Scherköpfen garantiert dieses Produkt eine perfekte und hautschonende Trockenrasur. Darüber hinaus lässt sich dieses Gerät auch mit Rasierschaum und Rasiergel verwenden. Empfehlenswert sind die SensoTouch Rasierer auch für Rasuren am Hals, da sie definitiv keine Hautirritationen hervorrufen.

Philips Technologie und Merkmale

Philips scheint an so ziemlich alles zu denken, was Kunden dazu bewegen könnte, sich für die Philipsprodukte zu entscheiden. So verfügen die Modelle beispielsweise schon über selbstschärfende Rasierklingen, welche nicht mehr ausgewechselt oder allzu schnell nachgekauft werden müssen. Weder das Scherblatt, noch die Klingen müssen ausgetauscht und neu gekauft werden.

Ebenso hervorhebenswert ist die lange Akkulaufzeit und diverse Schnellladefunktionen. Durch die technischen Verfeinerungen in diesem Bereich laden sich viele Produkte binnen 3 Minuten im Schnellmodus auf, andernfalls brauchen sie nur etwa eine Stunde. Aus der Ladestation genommen, kann man sich für rund eine Stunde ausgiebig rasieren. Der Philips Rasierer Test zeigt, dass die meisten Kunden dies für mehr als ausreichend befinden.

“Einfach und schnell zu reinigen”, heißt es in den Kundenrezensionen, wenn es um die Philips Rasierer geht. Und tatsächlich lassen sich die Produkte allesamt denkbar einfach reinigen. Meist sind die Rasierer wasserfest und können einfach unter fließendem Wasser abgewaschen werden. Innovative Geräte lassen sich per Knopfdruck einfach öffnen und auswaschen, sodass man die steckengebliebenen Haare nicht einzeln aus den Winkeln herausholen muss. Ebenfalls sehr zu empfehlen sind die Philips Rasierer mit Selbstreinigungsfunktion. Sie lassen sich dann bei Bedarf von selbst reinigen. So ist im neuen Series 9 von Philips die SmartClean Funktion verbaut, welche per Knopfdruck ausgelöst wird und den Rasierer reinigt, ölt und trocknet.

Das Design der Philips Rasierer kann sich ebenfalls sehen lassen, denn sie alle scheinen einem futuristischen und geschmackvollen Bild entsprechen zu wollen. So liegen die Rasierer allesamt sehr gut in der Hand, was den ergonomisch geformten Griffen zu verdanken ist. Auch verzichtet Philips langsam darauf, die Designs einem Geschlecht zuordnen zu wollen und so eignen sich die Produkte nun nicht mehr nur technisch, sondern auch optisch sowohl für das männliche als auch das weibliche Badezimmer.

Modernste Funktionen sind beispielsweise in der 8-Direction DynamicFlexHeads Technologie zu finden. Mit dieser bewegen sich die Scherköpfe des Series 9 beispielsweise bereits in acht Richtungen und ermöglichen damit eine optimale Anpassung an die Konturen im Gesicht. Dadurch werden sogar noch einmal um 20% mehr Haare erwischt. Ebenfalls erwähnenswert sind die V-Track PRO Präzisionsklingen mit patentiertem System. Sie werden sanft über das Haar geführt und liegen flach auf, schneiden bis zu 30% sauberer und mit weniger Zügen als zuvor, und im Handumdrehen ist die Haut glatt rasiert.

Kunden lieben außerdem die Rasur Komforteinstellungen, sodass man selbst jederzeit entscheiden kann, wie man sich nun rasieren möchte. “Schonend und sanft” für eine gründliche Rasur bei empfindlicher Haut, “Normal” für eine saubere Rasur im Alltag und “Schnell” für eine zeitsparende Rasur, die dennoch gründlich ist.

Was den Lieferumfang der Produkte betrifft, so muss sich Philips wahrlich nicht verstecken. Eine individuelle Pflege und ein angepasstes Styling für jeden Tag wird mit verschiedenen, mitgelieferten Aufsätzen möglich. So kann sich Mann einfach einen gepflegten Dreitagebart schneiden, oder aber einen noch kürzeren oder glatten Bart tragen. Ein verstellbarer Kamm schützt während der Rasur die Haut.

Vor- und Nachteile von Philips Produkten

Philips verspricht nicht nur eine gründliche, hautfreundliche Rasur – das Unternehmen kann dieses Versprechen auch einhalten. So sprechen sich zahlreiche Kunden positiv dafür aus, wie sauber und präzise die Rasierer von Philips arbeiten. Dies liegt wahrscheinlich daran, dass bei einer Rasur mit einem Philips durch Features wie die V-Track Präzisionsklingen bis zu 20 % mehr Haare erfasst und eine gründlichere Rasur ermöglicht werden. Eine hygienische Reinigung, eine einfache Handhabung und die Tatsache, dass die Produkte fast alle wasserfest sind, machen die Elektrorasierer von Philips so beliebt. Wer es eilig hat, der kann per Schnellladefunktion seinen Rasierer schnell nutzen. Dank praktischer LED Anzeige liefern viele Produkte zusätzlich alle relevanten Informationen.

Nachteilig sei zu nennen, dass die Geräte von Philips nicht immer sonderlich günstig sind, vor allem die neuesten Technologien des Series 9 schlagen oft mit rund 250 Euro bei günstigen Onlineangeboten zu Buche. Kundenbewertungen nach zu urteilen lohnt sich die Anschaffung jedoch, denn die Geräte liegen allesamt in einem vernünftigen Preis-Leistungs-Verhältnis. Außerdem muss bei manchen Geräten der Bart Trimmer extra angebaut werden, ehe man seine gewünschte Rasur durchführen kann. Doch auch das stört die meisten Kunden nicht, schätzen sie doch die individuellen Möglichkeiten.

Fazit

Der Philips Elektrorasierer Test überzeugt auf ganzer Linie und macht deutlich, wie wenig sich Philips hier zu Schulden kommen lässt. Der etwas höhere Anschaffungspreis stört dabei nur wenig, immerhin sind die vielen Funktionen und neuen Technologien die derzeit besten auf dem Markt. Wer bislang Probleme mit unsauberen oder hautiritierenden Rasuren hatte, dem seien die Philips Produkte sehr zu empfehlen. Die verschiedenen Serien der Marke machen es zudem möglich, dass wirklich jeder Hauttyp seinen persönlich besten Rasierer findet. Das Gerät mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis ist in unseren Augen der Philips Aquatouch. Mit ihm lassen sich fast alle Körperbereich problemlos enthaaren, moderne Technologien versprechen präzise Ergebnisse und der Käufer hat die Wahl zwischen Nass- oder Trockenrasur. Wer bei der Rasur keine Kompromisse eingehen möchte, der greift besser zum derzeit besten Gerät, unserem unangefochtenen Testsieger aus der Philips Series 9000.

Autor

Rolf Baumann

Rolf Baumann ist leidenschaftlicher Blogger und Programmierer. Er lebt und arbeitet in Köln.

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Haarentfernungsgeräte - die besten Methoden und Haarentferner

In diesem Artikel haben wir bewährte Haarentfernungsgeräte unter die Lupe genommen - können herkömmliche Varianten noch mit IPL und Epilierer mithalten? Hier erfährst du mehr.

Der Philips Lumea Prestige - das Flagschiff von Philips

IPL Geräte sind seit längerem nicht mehr vom Markt wegzudenken. Das Flagschiff von Philips ist der Philips Lumea Prestige - das unserer Meinung nach beste IPL Gerät am Markt. In diesem Artikel bekommst du alle Infos zum Lumea Prestige.

Beine wachsen oder epilieren? Die besten Methoden für Beinenthaarung

Du möchtest wissen, wie du deine Beinbehaarung am besten los wirst? Wir vergleichen für dich die gängigsten Techniken und zeigen dir ihre Vor- und Nachteile auf!

Haarentfernung ohne Schmerzen - So wird dein Traum endlich wahr.

Alles über die dauerhafte Methode der Haarentfernung mit Lichtimpulsen und ihre Vorzüge, in unserem großen Methodencheck. Du kannst dich schon mal von deinem Rasierer verabschieden, denn hier kommt die Revolution!

Zweite Meinung gefällig? Hier findest du Erfahrungen mit den IPL Geräten von Philips.

Zweite Meinung gefällig? Hier findest du einige Berichte von anderen Nutzern, über ihre Erfahrungen mit den IPL Geräten von Lumea Philips. Ob Funktion, Bedienung, Behandlungsdauer, oder Kaufempfehlung - was sie über ihr Produkt denken, erfährst du hier!