Epilierer für Männer im Test / Vergleich

Welche Geräte soll Mann verwenden, und mit welchen Produkten wirst auch du zum unwiderstehlichen Adonis?



Mann testet Epilierer für Männer und wendet es an Brust an
Epilieren ist nur was für Frauen? Blödsinn! Wir haben die besten Geräte für Männer verglichen.
Lasst uns Klartext reden: Männer haben es in Sachen Enthaarung schwer. Immerhin müssen sie sich um ziemlich viel Körperbehaarung kümmern. So gehört es im Sommer zu einem ästhetischen und gepflegten Äußeren, wenn die Brustbehaarung weicht und eine glatte, gebräunte Brust zum Vorschein kommt. Auch die Achselhaare müssen, zumindest wenn es nach uns Frauen geht, nicht unbedingt unter den Armen hervorgucken. Und ja, auch der Intimbereich der Männer darf ruhig weniger Behaarung aufweisen, was in den wärmeren Monaten sicherlich ohnehin etwas angenehmer sein dürfte. Die Methode der Epilation konnte sich beim Thema Haare entfernen in den letzten Jahren durchaus etablieren, und das nicht nur bei den Frauen, sondern auch bei Männern. Aber eignet sie sich auch für die dauerhafte Haarentfernung? Und welche Geräte können auf ganzer Linie überzeugen? Unser Vergleich wird es dir verraten!

Die richtigen Epilierer für Männer

Männer haben besondere Ansprüche an ihre Körperenthaarung. Und aus diesem Grund haben sich diverse Hersteller auch auf die Rasur und die Haarbeschaffenheit der Männer spezialisiert. Verschiedene Männer Epilierer schaffen es demnach zu Hauf in die Regale der Läden und auch wir haben eine Reihe guter Produkte zusammengetragen und für euch den Test gemacht.
 
Vergleichs-Sieger
Braun Silk-épil 9

Braun Silk-épil 9*

Preis-Leistungs-Sieger
Braun Herren Bodygrooming-Set BGK7050

Braun Herren Bodygrooming-Set BGK7050*

Panasonic Epilierer ES-EL2A-A503

Panasonic Epilierer ES-EL2A-A503*

GKA Wellness Körperrasierer für Männer

GKA Wellness Körperrasierer für Männer*

Braun Silk-epil 7 7/890

Braun Silk-epil 7 7/890*

Unsere Bewertung 1,3 1,5 1,6 1,7 1,8
Bewertung bei Amazon
Sternebewertung von Braun Silk-épil 9
Sternebewertung von Braun Herren Bodygrooming-Set BGK7050
Sternebewertung von Panasonic Epilierer ES-EL2A-A503
Sternebewertung von GKA Wellness Körperrasierer für Männer
Sternebewertung von Braun Silk-epil 7 7/890
Produktdetails bei Amazon ansehen Details* Details* Details* Details* Details*
Bewertungen bei Amazon lesen Bewertungen* Bewertungen* Bewertungen* Bewertungen* Bewertungen*
Zubehör 1x Rasierkopf, 1x Trimmaufsatz, 1x Massageaufsatz, 1x Hautkontaktaufsatz, 1x Epilieraufsatz fürs Gesicht, 1x Reinigungsbürste vier Aufsätze, inkl. 3-in-1-Tool, erfasst kleinste Härchen ab 0,5 mm inkl. einer Reinigungsbürste inkl. Schmiermittel, Aufsätze divers, Reinigungsbürste Power-Aufsatz, Präzisionsaufsatz, Körper- und Gesichtstrimmer, 7 Extras
Kabellos verwendbar
Pulsierende Vibration
Smart Light
Intense-Stufen 2 ? 2 ? ?
Bedienung vergleichsweise leicht sehr einfach vergleichsweise einfach einfach leicht
Anwendung für Ganzkörper Ganzkörper Ganzkörper Ganzkörper Ganzkörper
Preis Preis prüfen* Preis prüfen* Preis prüfen* Preis prüfen* Preis prüfen*
Vorteile fairer Preis, wasserdicht, kabellos verwendbar Epilation, Trimmen und Rasur möglich, inkl. Close-Grip-Pinzetten Technologie, 4 Aufsätze von Hautärzten getestet, nass verwendbar, ohne Kabel, Lieferumfang wasserdicht, faltbares Gerät, auch für Beine Senso Smart Andruckkontrolle, effizientes Epilieren, sanftes Vorgehen möglich, unter der Dusche anwendbar, auch für empfindliche Bereiche
Nachteile keine pulsierende Vibration Preis Preis Lithium Batterie, kein Akku Preis
Preisvergleich Zu Amazon* Zu Amazon* Zu Amazon* Zu Amazon* Zu Amazon*
Unser Testergebnis stützt sich auf Analyse bzw. den Vergleich von recherchierten Informationen verschiedenster Quellen. Wir führen keine echten Produkttests durch. Wir erhalten keine Vergütung von Produzenten einzelner Produkte und führen einen objektiven und neutralen Vergleich durch.

Warum die Epilation für Männer die richtige Wahl ist

Braun Silk-épil 9
Nicht nur was für Damen: Der Braun Silk Epil 9*
Männer haben es in der Regel mit sehr dichtem Haarwachstum und auch mit meist viel dickerer Haarstruktur zu tun. Vor allem wer extrem dunkle, dicke und dicht wachsende Haare besitzt weiß, dass ein Bodygrooming mit einem üblichen Nassrasierer kaum möglich ist. Dennoch greifen viele nach wie vor zum Nass- oder Trockenrasierer, dessen Reinigung zudem oft unhygienisch und mühsam ist. Langwierig und meist auch etwas schmerzhaft werden Brusthaare, Rückenhaare oder die Haare der Achseln mit den schnell abstumpfenden Klingen am günstigen Rasierer abrasiert. Die Prozedur ist bei schnellem Haarwuchs eine tägliche Angelegenheit, welche nicht selten - trotz umfangreicher Hautpflege - mit Hautirritationen und Entzündungen einhergeht. Das Ergebnis ist oft unzureichend, da die Haare schon am nächsten Tag in Form von Stoppeln wieder sichtbar sind. Auch die zahlreichen Tipps aus dem Netz helfen da wenig.

Die Epilation mittels Epiliergerät kann da für Männer eine echte Alternative darstellen. Sie arbeitet mit rotierenden Pinzetten, welche die Haare greifen und herauszupfen. Der Unterschied zur herkömmlichen Rasur: Die Haare werden nicht nur an der Hautoberfläche abgeschnitten, sondern an der Wurzel unter der Haut herausgerissen. Das bedeutet schließlich eine länger anhaltende, glatte Haut für mehrere Wochen. Schließlich müssen die Haare erst neu gebildet werden und an die Oberfläche wachsen. Diese Methode schont die Haut und reizt diese nicht tagtäglich aufs Neue. Und mit den richtigen Geräten ist die Epilation im Nu erledigt. Spezielle Gesichtsepilierer machen die Epilationen noch hygienischer, da sie ausschließlich im Gesicht verwendet werden.

Gibt es spezielle Epilierer nur für Männer?

Es mag verwirrend sein, wenn auf den Produktangaben “Epilierer Damen” oder “Epilierer Männer” steht. Die Trennung zwischen weiblich und männlich ist hier aber eher eine Marketingstrategie als wirklich sinnvoll - es gibt zwischen den “gender-gebrandeten” Produkten quasi keine funktionalen Unterschiede. Natürlich muss sich Mann keinen Epilierer zulegen, welcher in einem dezenten Rosa designed wurde, aber inzwischen werden viele Geräte ohnehin in einem neutralen Design feilgeboten. Und auch die spezielle verbale Kategorisierung “Damen” und “Herren” ist allmählich wieder auf dem Rückzug - Gleichberechtigung hurra.

Vorteile Epilierer für Männer

Der wohl größte Vorteil bei einer Anschaffung eines Epilierers ist das gründliche, nahezu perfekte Ergebnis im Anschluss. Die Haare werden mitsamt der Wurzel herausgezogen und vollständig entfernt. Die nächsten Haare müssen nun erst einmal in der Haarwurzel neu gebildet werden und nach oben wachsen. Dieser Prozess dauert rund 5-6 Wochen, solange bleibt die Hautoberfläche haarfrei.

Epilierer für Männer können in der Regel für alle Körperregionen des Mannes verwendet werden. Überwiegend werden sie für die Brust, den Rücken, die Beine oder Arm- und Achselhaare eingesetzt – eben überall dort, wo große Flächen haarfrei gemacht werden sollen. Bei der Intimrasur ist hingegen Vorsicht geboten, denn dort kann es mitunter etwas empfindlich werden, vor allem was die Hoden betrifft.

Mit der Zeit und nach mehrmaliger Anwendung werden die Haare immer dünner, bzw. wachsen nicht mehr so dick nach. Dies kann sogar schon bei dem zweiten Durchgang mit dem Epilierer auffallen. Das bedeutet nicht nur eine schnellere Haarentfernung, sondern auch eine weniger schmerzhafte. Es gilt also durchhalten und beim ersten mal ein wenig die Zähne zusammenbeißen. Natürlich ist das Schmerzempfinden bei jedem Mann anders, trotzdem können dicke und dichte Haare doch ziemlichen Widerstand leisten.

Gibt es Nachteile bei den Männer Epilierern?

Der einzige Nachteil ist in der etwas schmerzhaften Anwendung zu finden. Dies legt sich aber mit der Zeit, spätestens nach mehreren Durchgängen. Außerdem kann es passieren, dass nach der ersten Anwendung Hautreizungen auftreten, sodass man im Anschluss nicht unbedingt in die Sauna gehen sollte. Diverse Pflegeprodukte können allerdings dabei helfen, die Haut im Anschluss zu pflegen und die Schmerzen so gering wie möglich zu halten.

Als weiterer Nachteil wäre die Auswahl an Designs zu nennen, da überwiegend Produkte für die Frau produziert werden. Wer hier allerdings nicht allzu eitel ist, der findet sich in der breiten Auswahl an Produkten sicherlich zurecht. Die meisten Modelle sind feminin gehalten, sogar wenn das Produkt mit einem “for men and women” gekennzeichnet ist.

Gibt es einen Männer Epilierer Vergleichssieger?

Es gibt enorm viele Epilierer auf dem Markt, die alle die Bezeichnung Testsieger verdient hätten. Tatsächlich konnten die in der Tabelle erwähnten Produkte im Vergleich alle punkten, überwiegend sei jedoch der Braun Silk-épil 9 hervorzuheben. Er ist speziell für die Anwendung unter warmem Wasser entwickelt worden, was den Vorteil hat, dass er auch unter der Dusche oder in der Badewanne zum Einsatz kommen kann. Somit wird auch die Epilation deutlich schmerzärmer.

Die Bewertungen dieses Produkts sind außerdem sehr gut, die Tests echter Kunden – Männer wie Frauen – haben uns davon überzeugt, dieses Produkt im Produktvergleich hervorzuheben. Die rotierenden 40 elektrischen Pinzetten arbeiten sauber und gründlich. Besonders praktisch ist auch das helle Haar-Identifikations-Licht, wodurch keine Haare mehr übersehen werden können. Dank integrierter Geschwindigkeitskontrolle sorgt das Gerät für eine angenehme Anwendung, sogar bei empfindlichen Hauttypen.

Darüber hinaus bietet das Produkt einen breiten Lieferumfang von 12 Teilen. Dazu gehören ein Rasieraufsatz, ein zusätzlicher Trimmaufsatz und ein Epilieraufsatz für die Nass- und/oder Trockenrasur und -epilation. So kann der Männer-Epilierer am ganzen Körper angewandt werden, wahlweise als Rasierer, Trimmer oder Epiliergerät. Hier stimmt das Gesamtpaket, das Preis-Leistungsverhältnis und natürlich auch das Design.

Das Panasonic Einsteigermodell für Männer Epilierer

Selbstverständlich gibt es auch günstigere Alternativen zum Braun Silk-épil 9, wie beispielsweise den Panasonic ES-ED20-V503. Zwar konnte er es nicht in unsere Top 5 schaffen, dennoch möchten wir an dieser Stelle auch das günstige Einsteigermodell erwähnen. Denn auch hier zeichnet sich das Produkt durch eine einfache Handhabung und leichte Anwendung aus, sodass sämtliche Körperstellen bequem erreicht werden können. Zwar eignet sich das Produkt überwiegend für Männer mit einem nicht so dichten Haarwuchs, trotzdem entfernt der Epilierer alle Haare gründlich. Die Anwendung erfolgt entweder im Trockenen oder unter der Dusche mit Hilfe von Duschgel. Zur Auswahl stehen zwei Epilierstufen (eine weniger als beim Braun-Produkt) und auch die Akkuladezeit dauert etwas länger als bei hochpreisigeren Geräten.

IPL Gerät statt epilierer - Eine echte Alternative?

Auch Männer haben Gefühle! Wem die Epiliergeräte trotzdem eine zu schmerzvolle Angelegenheit sind, der ist womöglich mit der neuen IPL Technologie gut beraten!
IPL Geräte arbeiten nicht mittels rotierenden Pinzetten, sondern mit Hilfe von Lichtimpulsen (Laser), welche die Haarwurzeln direkt veröden. Dies hat zur Folge, dass die Haare irgendwann überhaupt nicht mehr nachwachsen und die Haarentfernung dauerhaft anhält. IPL Geräte kosten in der Anschaffung natürlich etwas mehr, dafür ist die Anwendung schmerzfrei und das Ergebnis extrem präzise, glatt und vor allem langanhaltend bis dauerhaft. Ebenso können sich beispielsweise Paare ein Gerät teilen und so die Kosten für die Eigenbehandlungen aufteilen. Der Kauf lohnt sich, vor allem für Männer mit einem dichten Haarwuchs und all denjenigen, die das Rasieren ein für alle Mal satt haben.

Gute IPL Geräte gibt es inzwischen Online zu kaufen, der Kunde muss also nicht mehr in das nächste Kosmetikstudio gehen. Dort kosten die Sitzungen bis zu 100 Euro pro Körperteil, nötig sind dabei etwa 10 einzelne Sitzungen im Abstand von 2-3 Wochen. Eine teure und langfristige Haarentfernung, die sich aber natürlich lohnt. Die Heimgeräte von Braun, Philips oder AEG und anderen Herstellern, sind da in Summe natürlich viel günstiger, konnten im Test diverser Experten überzeugen und bereits zahlreiche Kunden glücklich machen.

War dieser Artikel hilfreich?

Hier kannst du ihn bewerten:
3 Bewertungen , Durschnitt: 3,67 von 5
Dieser Artikel wurde von Jenny Dirschl und der haarentfernung.net Redaktion verfasst. Unsere Autorinnen und Autoren recherchieren gewissenhaft und erstellen umfangreiche und verständlich aufbereitete Fachartikel zu den jeweiligen Themen.
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Wieviel kostet dauerhafte Haarentfernung? Hier die Antwort!

Auf der Welt gibt es nichts geschenkt - das stimmt auch bei Beauty und Kosmetik. Denn wer dauerhaft glatte Beine will, der muss auch mit einer gewissen Summe rechnen! Wieviel so etwas kosten kann, verraten wir euch in diesem Artikel!

Was die Intimfrisur deines Freundes über ihn aussagt

Ist dein Freund ein Elefant oder doch eher ein Einhorn? Wenn du diese Frage nicht im Schlaf beantworten kannst, solltest du unbedingt einen Blick auf unsere 12 Intimfrisur-Typen werfen. Denn in den Schamhaaren kann man lesen wie in einem Kaffeesatz.

Zweite Meinung gefällig? Hier findest du Erfahrungen mit den IPL Geräten von Philips.

Zweite Meinung gefällig? Hier findest du einige Berichte von anderen Nutzern, über ihre Erfahrungen mit den IPL Geräten von Lumea Philips. Ob Funktion, Bedienung, Behandlungsdauer, oder Kaufempfehlung - was sie über ihr Produkt denken, erfährst du hier!

Haarentfernung mit Wachs - Vergleich unterschiedlicher Methoden

Du interessierst dich für die Haarentfernung mit Wachs? In diesem Artikel erfährst du alles Notwendige rund um das Thema Waxing! Außerdem erklären wir dir, wie Sugaring funktioniert und starten den direkten Vergleich zwischen Warmwachs, Kaltwachsstreifen und Zuckerpaste!

Haare dauerhaft loswerden? Das musst du darüber unbedingt wissen!

Du träumst schon immer von ewig glatten Beinen und haarlosen Achseln, einem Körper, bei dem jedes Haar an der richtigen Stelle sitzt? Das ist mittlerweile möglich - mit dauerhafter Haarentfernung!