Gesichtsepilierer Test - Epilierer für Gesicht und Gesichtshaar

Wird man mit diesen Gesichtsepilierern wirklich Gesichtshaare los?

Aktualisiert am: 21. September 2018


Gesichtsepilierer
Mit einem Gesichtsepilierer kannst du ganz leicht unerwünschte Gesichtshaare dauerhaft loswerden.
Das Gesicht ist so etwas wie unser persönliches Aushängeschild. Fehlt Hygiene und Pflege dort, dann vermutet man dasselbe auch an jeder anderen Stelle - und das gilt es zu vermeiden. Ein gutes Auftreten sollte jedem wichtig sein und deshalb ist gerade die Pflege im Gesicht für Mann und Frau sehr wichtig. Wer also versucht gegen den unerwünschten Damenbart, die buschigen Augenbrauen, oder unregelmäßige Bartkonturen vorzugehen, der wird früher, oder später auch auf die Option der Gesichts-Epilierung stoßen. Jedoch ist die Auswahl groß, wie entscheidet man nun, welches Gerät sein Geld wert ist? - immerhin will man sich gerade im Gesicht keine Haarentfernungs-Unglücke erlauben!

Damit ihr also schnell den passenden Gesichtsepilierer findet, gibt es hier unseren Produktvergleich!

5 Gesichtsepilierer im Test - was können sie wirklich?

Wir haben die fünf für uns vielversprechendsten Gesichtsepilierer analysiert und sie hier für euch in einem Vergleich gegenübergestellt. Ob die Produkte wirklich die Leistung und Ergebnisse zum jeweiligen Preis bringen, erfahrt ihr gleich hier:
 
Testsieger
Philips Satinelle Advanced

Philips Satinelle Advanced

FaceSpa Gesichtsepilierer

FaceSpa Gesichtsepilierer

Preis-Leistungs-Sieger
Philips Präzisionsepilierer SatinTouch

Philips Präzisionsepilierer SatinTouch

Braun Face Gesichtsepilierer

Braun Face Gesichtsepilierer

Soriace 5 in 1

Soriace 5 in 1

Bewertung 1,3 2,1 2,2 2,5 2,9
Bewertung bei Amazon
Philips Satinelle Advanced
FaceSpa Gesichtsepilierer
Philips Präzisionsepilierer SatinTouch
Braun Face Gesichtsepilierer
Soriace 5 in 1
Produktdetails ansehen Details Details Details Details Details
Bewertungen lesen Bewertungen Bewertungen Bewertungen Bewertungen Bewertungen
Marke Philips Braun Philips Braun Soriace
Hilfreiche Kundenbewertung bei Amazon Von windschütze: “Er ist sicher nicht der günstigste Epilierer, aber überzeugt an Leistung und Komfort. Zudem passt er aufgrund seiner Größe auch sehr gut bei Reisen ins Kosmetiktascherl (oder wie es in Deutschland Kulturbeutel heißt :D). Ich möchte diesen Epilierer nicht mehr missen!” Von Janie: “Das Gerät liegt sehr gut in der Hand und läßt sich in jedem Modus wirklich perfekt anwenden. Meinen Ansprüchen genügt das Set absolut, es macht einen qualitativ hochwertigen Eindruck und stellt mich absolut zufrieden.” Von Lemke: “Ein super Teil, ich freue mich sehr, diesen Epilierer gekauft zu haben. Liegt gut in der Hand, ist annehmbar in der Lautstärke und verbraucht nicht viel. Beim Epilieren tut es nicht sehr weh, auch empfindliche Stellen lassen sich damit "angehen". Ein super Preis-Leistungsverhältnis noch dazu!” Von Sabina: “Dieses „Multitool“ bietet mit seinen verschiedenen Aufsätzen viele Möglichkeiten der Körperpflege, sei es Epilieren, Massieren, Reinigen... Die Verarbeitung macht einen guten Eindruck, der Wechsel der Aufsätze ist einfach und das Ergebnis der Behandlungen zufriedenstellend.” Von Christian: “Das Gerät vereinfacht die Epilation deutlich gegenüber der Pinzette. Es ist im Gegensatz zu normal großen Epilatoren sehr präzise zu führen und wirkt ganz ordentlich verarbeitet.”
Gewicht 358g 440g 240g 340g 499g
Zubehör 1x Sicherheits-aufsatz und 1x Aufbewahrungs-box 1x Reinigungs-bürstenaufsatz 1x Massage-bürstenaufsatz 1x beleuchteter Minispiegel 1x Kulturbeutel 1x Kulturbeutel 1x Reinigungs-bürstenaufsatz 1x Reinigungs-bürstenaufsatz 1x Massage-aufsatz 1x Hornhautentferner-aufsatz 1x Elektrischer-rasierer-aufsatz
Kabellos verwendbar
Schutzbügel
Nassanwendung
Bedienung Sehr einfache Bedienung Sehr einfache Bedienung Sehr einfache Bedienung Ausreichend einfache Bedienung Ausreichend einfache Bedienung
Anwendungsgebiete Gesicht, Achseln, Bikinizone Gesicht, Achseln, Bikinizone Gesicht, Achseln, Bikinizone Gesicht, Achseln, Bikinizone Gesicht, Achseln, Bikinizone
Hautverträglichkeit Dermatologisch getestet! Dermatologisch getestet! Dermatologisch getestet! Dermatologisch getestet! Dermatologisch getestet!
Preis 48,68€ - 79,99€ 62,37€ - 99,99€ 24,99€ - 36,99€ 44,42€ - 69,99€ 32,99€
Vorteile + tolle Qualität + dermatologisch getestet + drei Pinzettenreihen + präzise + besonders handlich + Schutzbügel + dermatologisch getestet + viel Zubehör + dermatologisch getestet + kabellos verwendbar + tolles Preisleistungs-verhältnis + dermatologisch getestet + Reinigungsaufsatz + niedriger Preis + 5 in 1 Gerät (viel Zubehör)
Kritikpunkte - Stolzer Preis - kein Zubehör - Stolzer Preis - etwas unhandlich - Kein Zubehör Etwas unhandlich Nicht nass anwendbar Kein Schutzbügel Nicht so präzise Kein Schutzbügel Mittlere Qualität Nicht nass anwendbar
Preisvergleich Zu Amazon Zu Amazon Zu Amazon Zu Amazon Zu Amazon

Epilieren im Gesicht ist zu schmerzhaft? Probier die neue IPL-Methode

Lies unsere Erfahrungen mit den schmerzfreien IPL-Geräten.

Schritt 1: 
Bereich enthaaren
Schritt 2:
IPL-Gerät anwenden
Schritt 3: 
12 Wochen haarfrei

Produktvergleich - alles zu unseren Gesichtsepilierer Testsieger!

In unserem Epilierer Test haben wir 5 verschiedene Gesichtsepilierer verglichen und bewertet und dazu oben alle wichtigen Informationen der Gesichtshaarentfernung in Stichworten aufgelistet. Wer es aber trotzdem noch etwas genauer wissen möchte, kann jetzt hier noch unsere genauen Bewertungen durchlesen und so schon bald den passenden Gesichtsepilierer finden:

#5 - Schönheits Maschine 5 in 1 von Soriace

Den 5ten Platz hat bei uns der “Noname” 5 in 1 Epilierer von Soriace abgeräumt. Er zeigt, dass auch die Produkte von nicht ganz so berühmten Marken trotzdem noch passable Ergebnisse erzielen können. Dass er trotzdem aber nur den letzten Platz in unserem Ranking bekommen hat, hat mehrer Gründe.

Was das Design betrifft, ist das Gerät eigentlich recht elegant gestaltet und wie das “5 in 1” bereits erahnen lässt, ist dieses Produkt ein wahres Multitalent. Mit dieser Maschine werden nicht nur Härchen im Gesicht epiliert, sondern auch Hornhaut an den Fersen entfernt, die Haut massiert, das Gesicht gewaschen und andere Körperhaare mit einem elektrischen Rasieraufsatz abrasiert.
Auf den ersten Blick ist dieses Gerät also eine verlockende Möglichkeit den gesamten Körper zu pflegen. Aber: Dadurch bleibt bei diesem Gerät leider auch die individuelle Qualität etwas auf der Strecke. Keiner der Aufsätze liefert zu 100% genau jenes Ergebnis, welches man sich erhofft. Auch die Mischung aus Rasierer und Epilierer - also der Mix aus zwei Geräten für denselben Vorgang - erscheint uns etwas paradox, denn rein hypothetisch: Wenn einer der Aufsätze gute Ergebnisse bringen würde, wäre der andere dann eigentlich gar nicht mehr nötig?

Nichtsdestotrotz ist dieses Gerät eine nette Lösung, um sich für wenig Geld in mehreren verschiedene Verfahren gleichzeitig an die Haarentfernung heranzutasten.

#4 - Face Gesichtsepilierer von Braun

Wer sich den Face Gesichtsepilierer kauft, ist schon mal im grünen Bereich, denn einer Marke wie Braun kann man in der Regel vertrauen. Bei einem guten Angebot ist das Gerät recht preiswert und dank dem Gesichtsbürstenaufsatz kann die Haut im Gesicht optimal auf die Behandlung vorbereitet werden. Eigentlich ein vernünftiges Produkt - wäre da nicht das etwas unpraktische Design. Denn durch den schmalen, abgerundeten Kopf, lässt sich zwar gut im Detail arbeiten, jedoch wird eine gleichmäßige Anwendung dadurch erschwert.

Auch der fehlende Schutzbügel, so wie auch der nicht vorhandene wasserdichte Aufbau tagen zur moderaten Wertung bei.

Wer sich selbst in der Anwendung vertraut und gut aufpasst, kann mit diesem Produkt allerdings gute Ergebnisse erzielen - deshalb gibt es für den Face Epilierer von Braun den verdienten vierten Platz.

#3 - Preisleistungssieger - Präzisionsepilierer Satin Touch von Philips

Unser Preis-/ Leistungssieger ist der Philips Epilierer Satin Touch. Er kommt zwar ganz ohne Zubehör daher und besitzt leider auch keinen Schutzbügel - trotzdem überzeugt der Präzisionsepilierer von Philips aber mit guter Leistung zu einem fairen Preis! Er ist klein, handlich, hat ein ansprechendes Design und ist batteriebetrieben. Deshalb passt er wunderbar in jeden Kulturbeutel und eignet sich perfekt für Reisen.

Wer also zu seinen Produkten ohnehin keinen Schnickschnack braucht und damit zufrieden ist wenn ein Epilierer “nur” epiliert, der ist mit diesem kleinen Gadget bestens beraten!

#2 - FaceSpa Gesichtsepilierer von Braun

Den zweiten Platz macht in unserem Test der FaceSpa Gesichtsepilierer von Braun - das “Upgrade” zum Face Epilierer von Braun. Auch bei diesem Produkt legt Braun wieder viel Wert auf die Vorbehandlung und stattet den FaceSpa demnach mit Gesichtsreinigungs- und Gesichtsmassage-Aufsatz aus. Zusätzlich bekommt man noch einen kleinen, beleuchteten Spiegel, was ebenfalls ein netter Zusatz ist. Wer also gerne “etwas mehr” bekommt, wird mit diesem FaceSpa Set sehr zufrieden sein.

Leider muss man für diesen Luxus einige Abstriche machen, denn so wie auch beim Face Epilierer, gibt es auch beim FaceSpa keinen Schutzbügel. Auch das Design ist nach wie vor etwas unhandlich. Da diese Version aber wenigstens als wasserdicht beschrieben wird und man den FaceSpa ganz ohne Kabel verwenden kann, schafft er es auf Platz 2 in unserem Test.

#1 - Testsieger - Mini-Epilierer Satinelle Advanced von Philips

Satinelle Advanced von Philips - so heißt er, unser Testsieger! Dieser kleine Gesichtsepilierer hat sich den ersten Platz in unserem Ranking klar verdient, denn im Gegensatz zu seinen Konkurrenten besitzt er einen Schutzbügel! Auch ein wasserdichtes Design ist vorhanden und die kabellose Anwendung setzt dem Ganzen die Krone auf. Bei diesem Modell muss man zwar auf schickes Zubehör verzichten, jedoch sind wir der Überzeugung, dass bei einem Test der Gesichtsepilierer nicht das Zubehör, sondern eben der Epilierer ausschlaggebend sein sollte!

Die einzigen Minuspunkte, die wir damit vergeben können, sind das “fehlende” Zubehör und der “hohe” Preis, obwohl das die herausragende Leistung des Gerätes schlussendlich nicht beeinflusst.

Unser Testsieger bekommt eine klare Empfehlung!

Gesichtsepilierer im Test - das ist unser Fazit:

Der Vergleich dieser 5 ausgewählten Präzisionsepilierer hat uns wieder einmal deutlich gemacht, wie wichtig Schutz und Pflege bei der Haarentfernung sind und dass ein Gerät, welches auf solche Dinge Rücksicht nimmt, immer eine Überlegung wert sein sollte. Deshalb haben wir uns auch gerade für den Satinelle Advanced von Philips als unseren Testsieger entschieden. Wer sich bei all dem Testen aber fragt, wie denn Epilierer eigentlich funktionieren und was es damit auf sich hat, dem hilft unser kleiner Ratgeber weiter:

Gesichtsepilierer - wie funktionieren sie und was machen sie genau?

Ein Epilierer für Gesicht, Achseln und Bikinizone ist im Grunde einfach nur eine kleinere, präzisere und detailorientierte Version eines großen, normalen Epilierers. Die kleinen Haarentfernungs-Maschinen arbeiten deshalb haargenau so wie ihre großen Brüder: Sie werden elektrisch betrieben und haben am oberen Ende kleine Pinzetten, die sich durch einen mechanischen Prozess um die Haare im Gesicht klammern und diese dann herausziehen. In der Zeit, in der ein Epilierer gleich mehrere Haare präzise entfernt, schaffen selbst Profis im Salon mit einer normalen Pinzette nur ein einziges Haar. Gesichtshaar Epilierer arbeiten also deutlich schneller und haben trotzdem den Vorteil den jede Epilationsbehandlung bietet: langanhaltende Ergebnisse durch entfernen von Härchen samt Wurzel!

Vor allem bei der Haarentfernung im Gesicht ist sowas sehr vorteilhaft, denn weil jedermanns/jederfraus Gesicht ja pausenlos im Fokus steht, bemerkt man es dort sofort, wenn die Haare wieder nach kommen.

Anwendung Epilierer Gesicht - so wird’s gemacht!

Gesichtshaare entfernen
Keine Lust auf Rasieren? Gesichtsepilierer sorgen für dauerhafte Ergebnisse.
Wie Gesichtsepilierer arbeiten, ist nun geklärt. Stellt sich nur noch die Frage, wie man sie anwendet. Wer die kleinen Geräte das erste Mal unter die Lupe nimmt, ist vielleicht etwas abgeschreckt, aber es kann Entwarnung gegeben werden: Sie sehen deutlich komplizierter aus, als sie eigentlich sind. Wer einen guten, handlichen Gesichtsepilierer kauft, wird den Bogen schnell raus haben, denn so oder so ist die Anwendung aber immer dieselbe.Vor dem Epilieren empfiehlt es sich immer eine warme Dusche, denn das öffnet die Poren und macht die Haut warm und weich, was wiederum die Behandlung deutlich einfacher, schmerzfreier und effektiver macht. Danach sollte die Haut gründlich abgetrocknet werden, selbst wenn sich der Epilierer auch “nass anwenden lässt”. Dieser Punkt ist viel mehr für die Sauberkeit des Gerätes wichtig, als für die Anwendung selbst, denn nasse Haare verkleben sich viel hartnäckiger im Apparat als trockene Haare es tun.

Ist nun sowohl das Gerät, als auch die zu behandelnde Haut bereit zum Epilieren, dann kann die Maschine eingeschalten und an die betroffene Stelle angelegt werden. Der Epilierer wird nun langsam und ohne viel Druck über die Haut gezogen/gerollt, wobei die Härchen erfasst und mitgerissen werden.

Im Normalfall lassen sich die Haare am Körper besser entfernen, wenn man mit dem Epilierer entgegen der Wuchsrichtung arbeitet.Trotzdem empfiehlt es sich am Anfang aber erstmal mit der Wuchsrichtung zu gehen, da das die Haut deutlich weniger reizt und somit Rötungen und ähnliche Risiken vorgebeugt werden können. Vor allem bei empfindlichen Stellen, wie dem Gesicht und der Bikinizone, sollte man schonend anfangen und sich nur langsam an die Belastungsgrenze der Haut herantasten.Ist die Stelle fertig epiliert, dann sollte man die behandelte Haut immer mit einer Pflegelotion eincremen, ganz egal, ob sich die Partie gereizt anfühlt, oder nicht - Pflege ist immer wichtig!

Epilieren im Gesicht ist zu schmerzhaft? Probier die neue IPL-Methode

Lies unsere Erfahrungen mit den schmerzfreien IPL-Geräten.

Schritt 1: 
Bereich enthaaren
Schritt 2:
IPL-Gerät anwenden
Schritt 3: 
12 Wochen haarfrei

Gesichtsepilierer Test - was ein gutes Gerät können muss!

FaceSpa Gesichtsepilierer von Braun
Produkte wie der FaceSpa Gesichtsepilierer von Braun kommen mit haufenweise Zubehör für Vor- und Nachbehandlung.
Wenn man sein Gesicht epilieren will, dann sollte man ganz besonders viel Wert auf ein qualitativ hochwertiges Gerät legen. Wer auf den Beinen gerötete Stellen hat, kann diese leicht durch Kleidung kaschieren - doch ein Strumpf fürs Gesicht ist nur für Mutige eine Option. Deshalb gibt es einige Punkte und Stichwörter, auf die man unbedingt achten sollte, wenn man sich einen Epilierer fürs Gesicht zulegen möchte.

Weist das Gerät beispielsweise einen Schutzbügel auf, ist das immer ein gutes Zeichen, denn diese kleine Vorsichtsmaßnahme verringert das Risiko, die Haut unnötig zu reizen. Vor allem Laien tun sich schwer damit einzuschätzen, wie viel Druck sie beim Epilieren anwenden müssen. Deshalb kann es schnell passieren, dass neben den Haaren auch an der Haut geziept wird, was die Haut beleidigt und gerötet zurücklässt. Ein eingebauter Schutzbügel kann so etwas verhindern!

Wer einen Epilierer kauft, der “wasserdicht”, oder “nass anwendbar” ist, kann sich ebenfalls glücklich schätzen. Auch wenn das Gerät scheinbar eine Anwendung in der Dusche möglich macht, ist das zwar nicht unbedingt effektiver, jedoch macht ein wasserdichtes Design eine Reinigung des Gerätes erheblich einfacher! Wer will schon, dass die ausgerissenen Härchen für immer im Gerät hängen bleiben, bzw., beim Versuch, diese wegzuwaschen, den neu gekauften Epilierer schrotten? Die Anschaffung eines wasserdichten Produkts kann also tatsächlich sinnvoll sein.

Der letzte Punkt, dem man Beachtung schenken sollte, ist eine mögliche “kabellose Anwendung”. Vor allem Laien werden am Anfang sehr glücklich darüber sein, wenn beim Versuch, die Körperhaare zu epilieren, kein langes Kabel stört. Wenn der Gesichtsepilierer hingegen mit Akku, oder Batterien läuft, kann man das Gerät ohne Einschränkungen und viel präziser an der Haut entlang führen. Dieses kleine Plus ist die paar Euro mehr auf alle Fälle wert!

Autor

Melanie Sauer

Die gelernte Kosmetikerin Melanie Sauer beschäftigt sich seit 2014 intensiv mit dem Thema der dauerhaften Haarentfernung. Gemeinsam mit ihrem Mann betreibt sie ein Kosmetikstudio in München.

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Alle Informationen zur Laserhaarentfernung & passenden Geräten

Was ist Laser Haarentfernung? Wie funktioniert diese Technik? Wo kann man sich ein eigenes Gerät kaufen? Und ist die Haarentfernung mit Laser beim Arzt oder mit dem eigenen Gerät Zuhause sinnvoller? - All diese Fragen klären wir in diesem Artikel!

IPL Haarentfernung – Risiken und Nebenwirkungen der Methode

Jeder hat schon einmal etwas davon gehört und doch wissen die Wenigsten, was es ist – die Enthaarung mit IPL. In diesem Artikel widmen wir uns nicht nur der Funktion der Laserbehandlung, sondern verraten dir auch die möglichen Nebenwirkungen und wie du diese vermeiden kannst.

Vagina & Intimbereich rasieren ohne Stoppeln und Rötungen

Stört dich deine Intimbehaarung? Bekommst du nach der Rasur immer wieder Stoppeln und Rötungen? Wir verraten dir die besten Tipps und Tricks, wie du deine Vagina rasieren solltest, um eine glatte Haut zu erhalten!

Intimbereich enthaaren - so entfernst du deine Schamhaare am besten.

Du hättest gerne endlich einen haarfreien Schambereich? Hier erfährst du, wie du die lästigen Härchen loswerden kannst! Die gängigsten Methoden der Schamhaarentfernung – gibt es eine dauerhafte Methode Intimbehaarung zu entfernen?

IPL vs Laser – Die zwei Haarentfernungsmethoden im direkten Vergleich

IPL vs Laser – Welche Methode eignet sich am besten? Warum eine IPL Haarentfernung zuhause besser ist? Hier erfährst du alles über die dauerhafte Haarentfernung mit Laser und IPL und die zugehörigen Alternativen!

Amazon Cyber Week

Nur diese Woche bis zu -50 % Rabatt auf ausgewählte Produkte von dieser Website und Amazon.de in den nächsten 2 Wochen!

Angebote ansehen