Dauerhafte Haarentfernung mit Licht

Alles über Lichtimpuls Haarentferner, IPL Geräte und dauerhafter Haarentfernung

Aktualisiert am: 20. Oktober 2018


Haarentfernung durch Lichtimpuls
Mittels der Haarentfernung mit Licht bzw. der IPL Technik kannst du bereits nach 4 Sessions deine Haare dauerhaft entfernen.
Vor ein paar Jahren noch war diese Methode völlig unbekannt; heute ist die Haarentfernung mit Lichtimpulsen gar nicht mehr aus der Kosmetik wegzudenken. Du fragst dich wie man mit Licht Haare dauerhaft entfernen kann? Wir haben dir die Einzelheiten übersichtlich zusammengefasst und klären auf, was du dir von dieser Methode erwarten kannst!

IPL im Studio ist dir zu teuer? Wir haben die besten Heimgeräte getestet

Ob die IPL-Geräte für zuhause überzeugen können erfährst du im Test.

IPL Geräte Test

Lies den ganzen Test, um herauszufinden, welche Produkte unsere Qualitätskriterien erfüllt haben.

Ganzen Test jetzt lesen.

Welche Methoden gibt es bei der Haarentfernung mit Licht?

Die IPL Technik gibt es sowohl bei Behandlungen im Kosmetikstudio als auch bei Produkte für Zuhause.
Auf den ersten Blick fällt es schwer zu glauben, dass man tatsächlich Haare mit Licht entfernen kann. Solche Zweifel sind hier aber fehl am Platz, denn diese Methode funktioniert ausgezeichnet. Dabei ist die Anwendung nicht nur schnell, sondern auch schmerzfrei, effizient und dauerhaft. Dazu gibt es verschiedene, erfolgversprechende Methoden.

Zum einen die IPL- Haarentfernung, die man sowohl im Kosmetikstudio als auch zuhause durchführen kann. Zum anderen gibt es zwei weitere Methoden die, aufgrund von technischen Gegebenheiten, ausschließlich im Kosmetikstudio oder einer Arztpraxis durchgeführt werden dürfen. Bei diesen Anwendungen handelt es sich um die Laser-Behandlung und SHR-Behandlung. Aufgrund ihrer Wellenlänge, hohen Lichtintensität und Verletzungsgefahr ist es notwendig, sie nur unter der Aufsicht eines Arztes oder geschulten Fachpersonals durchzuführen.

Worin liegen die Unterschiede der diversen Lichtimpuls Haarentferner?

Die Technologie hinter den verschiedenen Methoden unterscheidet sich nicht so sehr, wie man vielleicht auf den ersten Blick vermuten würde. Laser und SHR können nur im Kosmetikstudio angewandt werden, während die Haarentfernung mit Licht zuhause ausschließlich mit einem IPL Gerät durchgeführt wird. Das IPL steht dabei für die Abkürzung Intense Pulsed Light – also intensiv pulsierendes Licht.

Jegliche Technik mit Licht soll, durch den kurzen Lichtimpuls einer Xenonlampe oder des Lasers, die Haarwurzel veröden. Durch den Impuls wird Hitze an den Haarfollikel gesendet, was sein Absterben ermöglicht. Der Unterschied zwischen IPL und SHR/Laserbehandlung liegt hier fast ausschließlich bei der Frequenz beziehungsweise Stärke, mit welcher der Lichtimpuls des Haarentfernungsgeräts gesendet wird. Für eine ausführlichere Erklärung besuch doch den Artikel IPL vs Laser.

Wie funktioniert die Licht Haarentfernung und was passiert dabei mit meinen Haaren?

Bei der dauerhaften Enthaarung mit Licht wird, besonders bei den IPL-Geräten, deine Haarwurzel über das Farbpigment Melanin verödet. Melanin befindet sich in jedem dunklen Haar. Die Hitze des Impulses wird dabei über die Farbpigmente vom Gerät hin zu den Haarwurzeln transportiert. In der Haarwurzel angekommen wird diese durch die hohe Wärme zerstört und hindert so eine weitere Haarfollikelbildung. Aber keine Sorge deine Haut enthält - bei hellen bis mittleren Hauttypen - kaum Melanin. So gelangt die Hitze also wirklich nur dahin, wo sie auch hingehört! Hast du also einen hellen Teint und dunkle Haare, bist du der optimale Patient für diese Enthaarungstechnik.

Aber beachte: Dauerhafte Ergebnisse können nur dann erzielt werden, wenn sich dein Haar gerade in der Wachstumsphase befindet. Das ist auch der Grund, warum zufriedenstellende Resultate oft erst nach ein paar Wochen zu sehen sind. Also nicht wundern, wenn das erste Traumergebnis anfangs noch auf sich warten lässt. Hier musst du leider ein wenig Geduld beweisen.
Weiterführend bietet dir der Artikel IPL Haarentfernung mehr Informationen zu diesem Thema.

Für wen ist die Enthaarung mit Lichtimpulsen geeignet?

Die Haarentfernung mit Licht ist für fast jeden geeignet, der sich nach einem haarlosen und glatten Körper sehnt. Es macht dabei keinen Unterschied, ob Haarentfernung für Männer oder Frauen, alt oder jung. Experten raten Patienten mit dunklem Teint aber von der Behandlung ab, da ihre Haut selbst zu viel Melanin enthält und es so zu Verbrennungen kommen kann. Die besten Ergebnisse erhält man daher bei heller Haut und sehr dunklen Haaren. Aber auch hellere Haare können gut auf die Behandlung ansprechen.

Wichtig ist vor allem, dass deine Haare Melanin enthalten – dies ist bei grauen oder sehr hellblonden Haaren leider nicht der Fall. Doch keine Sorge, erhältliche Gerät besitzen eine Tabelle, die dir genau Auskunft darüber gibt, welche Haar-Haut-Kombination für das jeweilige Gerät geeignet ist. Diese kann dir genau aufzeigen, ob du auf die Behandlung ansprichst. Auf Amazon findest du diese Tabellen zumeist in der Produktbeschreibung.

IPL im Studio ist dir zu teuer? Wir haben die besten Heimgeräte getestet

Ob die IPL-Geräte für zuhause überzeugen können erfährst du im Test.

IPL Geräte Test

Lies den ganzen Test, um herauszufinden, welche Produkte unsere Qualitätskriterien erfüllt haben.

Ganzen Test jetzt lesen.

Was ist vor, während und nach der Behandlung zu beachten?

Lotion up, Baby! Nach einer Hitzeanwendung hat sich deine Haut Entspannung verdient.
Worauf du achten solltest und was du noch tun kannst um deine Resultate positiv zu beeinflussen.

Vor der Behandlung ist bekanntlich nach der Behandlung

Eine der wichtigsten Regeln, die du bei dieser Art der Anwendung beachten musst, liegt in der Vorbereitung auf die Lichtimpulshaarentfernung. Da das Gerät mit Hitze arbeitet, musst du vor der Anwendung die zu behandelnde Stelle von Haaren befreien.

Sie würden bei der Lichtimpulsmethode sonst verkohlen. Das riecht nicht nur übel, sondern kann auch den Effekt der Enthaarung negativ beeinflussen. Diese Enthaarung sollte unbedingt mit einem Rasierer erfolgen. Beim Epilieren oder Waxen wird dein ganzes Haar samt Haarfollikel entfernt und nicht nur der Teil des Haares an der Oberfläche. Fehlen die Haare, dann kann die geballte Hitze nicht über die Farbpigmente an die Haarwurzel gesendet werden und die Behandlung bleibt ergebnislos. Also Rasieren statt ärgern!

Während dem Blitzen

Die Crux der IPL Behandlung liegt in der Technik und dem korrekten Handling des IPL Geräts, sowie den richtigen Abständen und Ruhephasen zwischen den einzelnen Behandlungen. Nur dadurch garantierst du, dass deine Haare im richtigen Wachstumszyklus verödet und damit wirklich dauerhaft und nicht nur für ein paar kurze Wochen entfernt werden.

Während der Behandlung solltest du immer die Größe deines Aufsatzes auf die zu behandelnde Körperregion abstimmen. Nimm dir Zeit und lass dich nicht stressen, um keine Stelle zu übersehen. Übe am Anfang noch an den Waden deiner Beine, bevor du dich an kniffelige Stellen, wie die Bikinizone, wendest. Wenn du ein Produkt mit Hautsensor besitzt, achte darauf, dass das kleine Lämpchen, welches vollen Kontakt der Auflagefläche garantiert, leuchtet. So vermeidest du lästiges Pieksen und verringerst die Wahrscheinlichkeit von anfänglichen Hautirritationen.

Willkommen in deinem neuen haarfreien Leben – Danach

Nach der Behandlung musst du keine speziellen Regeln beachten - wobei eine Bodylotion oder Aloe Vera deiner Haut sicherlich eine willkommene Abkühlung verschafft! Ansonsten darfst du einfach abwarten und genießen.

Haarentfernung Licht / Gibt es Risiken?

Beachte beim Kauf, ob deine Haar-Hauttyp-Kombo von dem Gerät unterstützt wird!
Die Nachteile dieser Methode lassen sich schnell zusammenfassen. Gefährlich ist die Haarentfernung mit Licht nicht. Dennoch können Nebenwirkungen und Hautirritationen wie Ausschlag oder Rötungen entstehen. Um dich vor Verbrennungen zu schützen, solltest du sicherstellen, dass deine Haut zu den empfohlenen Hauttypen des jeweiligen Produkts zählt.  Weiters sollte bedacht werden, dass Experten und Produkthersteller bei Erkrankungen des Nervensystems, wie Epilepsie oder ähnliches, von dieser Haarentfernungsmethode abraten. Auch bei Hauterkrankungen oder Hautkrebs sollte die Haut nicht zusätzlich durch Xenonlicht strapaziert werden.

Haare entfernen mit Licht - auch für den Intimbereich geeignet?

Auch wenn nicht jedes Gerät der IPL Haarentfernung mit speziellen Aufsätzen für jede Körperstelle im Schlepptau kommt, so sind die meisten Geräte, besonders jene der neuen Generation, auf alle Körperregionen ausgelegt. Die Enthaarung stoppt also nicht bei glatten Beinen. Auch Achseln, Gesicht, Bikini- und Intimzone können durch ein Enthaarungsgerät mit Licht behandelt werden.

Viele Hersteller bieten für sensible Stellen, wie Gesicht und Intimzone, eigene Aufsätze. Diese sind sehr ratsam und bei verwinkelten Stellen oft praktisch. Die Anwendung im Intimbereich kann oft ein wenig „ziehen und pieksen“, da in diesem Bereich viele Nervenbahnen verlaufen. Dieses Gefühl wird durch kleinere Aufsätze und einer geringeren Lichtintensität bei der Anwendung erheblich vermindert. So bleibt auch die Behandlung empfindlicher Stellen schmerzfrei.

Unser umfangreicher Licht Haarentferner Test!

Sugaring, Waxing oder Epilieren sind schmerzhafte Alternativen zur Haarentfernung mit Licht. Nein, danke!
Spielst du mit dem Gedanken dir ein Licht-Haarentfernungsgerät zuzulegen, weißt aber nicht, worauf du achten musst oder welche Geräte überzeugen? Wir haben die Produkte in unserem Licht Haarentferner Test für dich verglichen und einen Testsieger gekürt. Egal ob Haarentfernungsgeräte von Philips Lumea, Babyliss oder Braun IPL - mit oder ohne Glide Funktion – wir haben sie alle und die beliebtesten Bewertungen noch oben drauf.

Haarentfernung Licht Geräte - wo kaufen?

Drogeriemärkte wie Rossmann oder DM haben leider eher selten IPL- Haarentfernungsgeräte in ihrem Sortiment. Wenn du dich schon für eine Marke entschieden hast, kannst du diese natürlich im Onlineshop der jeweiligen Marke bestellen. Die günstigere Variante ist jedoch, bei Online-Versandhändlern wie Amazon, die aktuellen Schnäppchen zu ergattern. In unserem Test findest du die jeweiligen Links zu den empfohlenen Produkten. Zusätzlich kannst du auf Amazon auch gleich die Produktrezensionen und Empfehlungen anderer Kunden durchlesen. So bekommst du einen guten und aufschlussreichen Überblick über eine Vielzahl von Erfahrungen über das Enthaaren durch Lichtimpulsgeräte. Wenn du aber bereits in deinem Bekanntenpreis jemanden kennst, der IPL ausprobiert hat und begeistert ist, dann frag ihn oder sie doch nach ihrer Produktempfehlung. Erkundige dich auch, ob du das Produkt eventuell austesten kannst. Fragen kostet bekanntlich nichts und kann bei einer IPL Anschaffung vor ungerechtfertigt hohen Preisen und Fehlkäufen schützen.

Der Haarentfernung Licht Test im Vergleich zu herkömmlichen Methoden!

Die IPL Technik bietet eine willkommene Alternative zu bisher oft sehr schmerzhaften Verfahren zur Haarwuchs-Bändigung. Ob Epilation, Rasieren, Sugaring Paste oder Waxing - so mancher zuckt schon allein beim Anblick vom Epilierer im Bad zusammen. Doch der Wunsch nach einer Behandlung, die aber nicht schmerzhaft ist und trotzdem über Wochen hinweg glatte Haut garantiert war bislang unerfüllt. Durch die IPL Geräte hat sich das aber nun geändert. Diese sind in ihrer Entwicklung so weit fortgeschritten, dass die Behandlungen nicht nur ein tolles Ergebnis versprechen, sondern auch tatsächlich hervorbringen. Der Vorteil der IPL Behandlung liegt in der, weiter oben erwähnten, Verödung der Haarzwurzeln durch die Lichtimpulse. Erreichen die Lichtblitze die Härchen in der Wachstumsphase, so erhält man eine viel höhere Wirksamkeit als beispielsweise beim Waxing. Bei herkömmlichen Methoden, wie dem Wachsen konnte man das Haar bisher zwar auch an der Wurzel behandeln, es dort aber nur ausreißen und nicht dauerhaft vom Nachwachsen abhalten. Also unser Fazit: Auch wenn einen der Preis der IPL Geräte anfänglich abschreckt, ersparen sie, auf Dauer gesehen, viel Zeit und Nerven und erzielen dabei wunderbare Ergebnisse.

Autor

Lisa Kuhn, BSc

Die Medizintechnikerin Lisa Kuhn machte ihren Abschluss auf der Hochschule Mannheim. Ihr Spezialgebiet liegt in der Anwendung von Laser-Technologie. Lisa lebt und arbeitet in Berlin.

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Haarentfernungsgeräte - die besten Methoden und Haarentferner

In diesem Artikel haben wir bewährte Haarentfernungsgeräte unter die Lupe genommen - können herkömmliche Varianten noch mit IPL und Epilierer mithalten? Hier erfährst du mehr.

Zweite Meinung gefällig? Hier findest du Erfahrungen mit den IPL Geräten von Philips.

Zweite Meinung gefällig? Hier findest du einige Berichte von anderen Nutzern, über ihre Erfahrungen mit den IPL Geräten von Lumea Philips. Ob Funktion, Bedienung, Behandlungsdauer, oder Kaufempfehlung - was sie über ihr Produkt denken, erfährst du hier!

Wieviel kostet dauerhafte Haarentfernung? Hier die Antwort!

Auf der Welt gibt es nichts geschenkt - das stimmt auch bei Beauty und Kosmetik. Denn wer dauerhaft glatte Beine will, der muss auch mit einer gewissen Summe rechnen! Wieviel so etwas kosten kann, verraten wir euch in diesem Artikel!

IPL vs Laser – Die zwei Haarentfernungsmethoden im direkten Vergleich

IPL vs Laser – Welche Methode eignet sich am besten? Warum eine IPL Haarentfernung zuhause besser ist? Hier erfährst du alles über die dauerhafte Haarentfernung mit Laser und IPL und die zugehörigen Alternativen!

Methoden zur Nasenhaarentfernung – so klappts.

Methoden zur Nasenhaarentfernung – mit dem richtigen Vorgehen zur glatten Nase ohne Härchen.

Amazon Cyber Week

Nur diese Woche bis zu -50 % Rabatt auf ausgewählte Produkte von dieser Website und Amazon.de in den nächsten 2 Wochen!

Angebote ansehen