Philips Lumea Prestige im Test

Langanhaltend glatte Beine von zuhause

Aktualisiert am: 07. September 2018


Philips Lumea Prestige
Der Philips Lumea Prestige ist das Flagschiff von Philips in Sachen IPL Haarentfernung.
Rasierer, Epilierer und Co. sind schon lange nicht mehr die einzige Lösung für seidig glatte Haut. Innerhalb kürzester Zeit haben sich die sogenannten IPL Haarentfernungsgeräte am Markt etabliert und sind mittlerweile nicht mehr aus der Welt der Enthaarung wegzudenken. Ein Modell, das vor allem durch seine Qualität überzeugt ist das Philips Lumea Prestige IPL.

Die IPL Geräte Im Test

Der Lumea Prestige ist unser Testsieger.

IPL Geräte Test

Lies den ganzen Test, um herauszufinden, welche Produkte unsere Qualitätskriterien erfüllt haben.

Ganzen Test jetzt lesen.

Wie funktioniert der Philips Lumea Prestige?

Durch seinen IPL Technik ermöglicht das Lumea Prestige IPL BRI956/00 bereits nach wenigen Behandlungen Ergebnisse, die sich sehen lassen können. Dabei benötigt man pro Einheit nicht mehr als 10 Minuten um eine dauerhafte Haarentfernung zu bewirken. Tägliches Rasieren, so wie wir es kennen, gehört durch die IPL Haarentfernung bereits der Vergangenheit an und der Traum von 8 Wochen glatter Haut wird zur Realität.
Für viele ist es dennoch unvorstellbar, dass es eine schmerzfreie Möglichkeit gibt um unerwünschte Haare dauerhaft zu entfernen. Die Funktionsweise des Geräts ist jedoch nicht so kompliziert wie sie auf den ersten Blick wirkt. Die langfristigen Ergebnisse werden erzielt, indem das Lumea Prestige von Philips Lichtimpulse an die Haarwurzel sendet und diese dadurch verödet und die Haarfolikel quasi entleert. Der natürliche Wachstumszyklus der Haare wird dadurch unterbrochen und langfristig verhindert.

14 Jahre Forschung die sich sehen lassen können

Zwar müssen AnwenderInnen des Philips Lumea Prestige IPL BRI956/00 etwas tiefer in die Tasche greifen, aber es lohnt sich. Tests zeigen, dass sich die Haare bereits nach 3 - 4 Anwendungen bis zu 92% verringern. Außerdem muss man beim Preis beachten, dass das Lumea Prestige umgerechnet auf seine Lebensdauer von 20 Jahren günstiger als herkömmliche Enthaarungsmaßnahmen ist. Selbst wenn man mit nur einem gewöhnlichen Nassrasierer pro Monat auskommt, gibt man im Laufe der Jahre über 1000 Euro für Klingen aus. Dazu kommt noch der große Vorteil von IPL Behandlungen: Die Haare werden immer weniger, dadurch spart man auf Dauer nicht nur viel Geld, sondern auch Zeit.

Für wen ist das Lumea Haarentfernungsgerät geeignet?

Das Lumea Prestige bietet für Frauen und Männer eine optimale Möglichkeit zur Haarentfernung. Je größer der farbliche Unterschied zwischen Haut und Haar der AnwenderInnen ist, umso gründlicher kann mit IPL Geräten gearbeitet werden. Das im Haar enthaltene Melanin spielt hierbei eine wesentliche Rolle, da es die Lichtimpulse absorbiert. Sehr dunkle Hautfarben enthalten ebenfalls einem höheren Melaninanteil, deshalb ist eine IPL-Behandlung für jene Personen nicht ratsam. Die Haut würde in diesem Fall auch die Lichtimpulse aufnehmen, was wiederrum zu Verbrennungen und Irritationen führen kann. Daher sollte man vor dem Kauf nachsehen ob der eigene Haut- und Haartyp geeignet für die Behandlung ist. Um das zu überprüfen gibt es auf Herstellerseiten hilfreiche Grafiken. Wer dennoch lieber auf Nummer sicher gehen möchte kann auch einen Hautarzt aufsuchen und sich persönlich beraten lassen. Die Frage nach der richtigen Einstellungsstufe beantwortet schließlich das Lumea Prestige selbst. Durch seinen SmartSkin-Sensor wird dir automatisch die optimale Einstellung für deinen Hauttyp vorgeschlagen. Möchtest du dich zu Beginn langsam an die Wirkung herantasten kannst du auch mit einer geringeren Intensitätsstufe beginnen und langsam die Wirkung erhöhen, wenn du dich sicher damit fühlst und den Dreh raus hast.

Doch was sind die Vorteile des IPL Lumea Prestige von Philips?

Das Lumea Prestige BRI956 überzeugt neben seinen verstellbaren Intensitätsstufen, dem integrierten SmartSkin Sensor und seinem langlebigen Akku auch durch seine wechselbaren Aufsätze und vielem mehr. Bei diesem IPL Gerät von Philips ist, im Gegensatz zu vielen anderen Geräten, bereits das gesamte Zubehör inklusive, man tappt also nicht in unvorhersehbare Kostenfallen. Und auch die Erfahrungsberichte zeigen, dass der Lumea Prestige IPL gegenüber seiner Konkurrenz überzeugt. Insbesondere die hohe Qualität und die sichtbaren Ergebnisse nach wenigen Behandlungen sprechen für sich. In den folgenden Absätzen geben wir dir einen Überblick über die Vorteile des Lumea Prestige.

Akku statt Kabelsalat

Da das Lumea Prestige IPL kabellos ist, kann man sich frei einen Platz im Haus suchen und ist nicht an Kabel und Steckdose gefesselt. Für längere Sessions ist es aber auch möglich den Lumea Prestige während der Behandlung mit Kabel zu verwenden. Arbeitet man mit dem Kabel werden die Lichtimpulse alle 2 Sekunden ausgelöst, wenn sich das Lumea Prestige im Akkumodus befindet, dann ist es etwas langsamer und löst nur alle 3 Sekunden einen Impuls aus. Je nach Bedarf kann man also für sich selbst entscheiden ob man mit oder ohne Kabel arbeiten möchte.

SmartSkin Sensor

Durch den integrierten SmartSkin Sensor wird die optimale Intensitätseinstellung für deinen Hauttyp ermittelt. Hier zeichnet sich das Lumea Prestige auch direkt im Vergleich zu seinen Mitstreitern aus, denn die Intensitätsstufe kann trotz SmartSkin Sensor auch manuell eingestellt werden. Für sensiblere Hautstellen oder Personen, die sich erst an die IPL Anwendung gewöhnen möchten kann die Intensität vorerst auch niedrig eingestellt werden. Bei einigen anderen Modellen ist die, vom Gerät bestimmte Intensität, nicht veränderbar.

Die Aufsätze im Vergleich

Ein weiterer Vorteil des Lumea Prestige sind die vier wechselbaren Aufsätze. Vergleichbar dazu hat das Lumea Advanced nur zwei Wechselaufsätze, was die Flexibilität der Geräte mindert. Das Lumea Prestige hingegen ermöglicht durch seine Vielseitigkeit, dass man jede Stelle des Körpers optimal von lästigen Härchen befreien kann. Egal ob Beine, Bikinizone, Achseln oder Gesicht, der Lumea Prestige hat für jede Körperpartie einen eigens designten Aufsatz. Unterschiede zwischen den Aufsätzen gibt es sowohl in der Form, der Fenstergröße und der Art. Der Aufsatz für die Achseln ist nach außen gebogen um den gesamten Hautbereich abzudecken und passt sich somit an die die Körperstelle an. Mit einem Fenster von 3 cm2 bietet er eine rasche aber auch präzise Anwendung in der Achsel. Der Gesichtsaufsatz hat ein 2 cm2 kleines Fenster um an kleinflächigen Körperstellen wie der Oberlippe gut arbeiten zu können. Im Gegensatz zu den anderen Aufsätzen hat dieser Aufsatz keine Biegung. Der Aufsatz für die Intimzone ist leicht nach außen gebogen und hat, so wie auch der Achselteil, ein 3 cm2 großes Fenster. Für den restlichen Körper gibt es einen allgemeinen Aufsatz, dieser hat im Vergleich zu den anderen das größte Fenster, von 4,1 cm2 und ist dadurch optimal geeignet für größere Körperpartien wie zum Beispiel die Beine.

Sicherheit auf höchstem Niveau

Mit dem Lumea Prestige IPL BRI956 kannst du jede Stelle deines Körpers langfristig enthaaren. Immer wieder treten bei InteressentInnen Bedenken auf, ob die Anwendung im Gesicht oder im Schambereich tatsächlich unbedenklich ist. Doch diese Sorgen sind unbegründet. Mit Hilfe des integrierten Sicherheitssystems stellt das Lumea Prestige sicher, dass die Lichtblitze erst dann ausgegeben werden, wenn das Gerät im passenden Winkel an der Haut aufliegt. Dadurch wird unter anderem auch der Schutz des Augenbereichs ermöglicht. Man muss sich während der Behandlung also keine Sorgen machen, ob das Gerät auch richtig aufliegt, denn die Lichtimpulse werden erst dann abgegeben, wenn das Lumea Prestige optimal ausgerichtet ist. Ein weiterer Sicherheitsfaktor ist der integrierte UV-Filter, dieser gewährleistet bei der Benutzung des Geräts, dass lediglich die Haare, nicht aber die Haut von dem Licht beeinflusst werden. So kann die Behandlung auch sorglos im Gesicht angewendet werden. Um den 100-prozentigen Schutz der Augen dennoch zu gewähren wird davon abgeraten sehr nahe Bereiche zum Auge zu behandeln, stattdessen sollte man den Lumea Prestige besser unterhalb der Wangenknochen verwenden um Oberlippe, Kinn und Wangen zu enthaaren. Als Grundlage um deine Sicherheit optimal zu gewährleisten, solltest du vor der ersten Anwendung die Bedienungsanleitung durchlesen. Befolgst du die beschriebenen Vorgehensweisen, weißt du nicht nur über alle Sicherheitshinweise Bescheid sondern weißt auch, wie du die besten Ergebnisse erzielen kannst. Vor der ersten Anwendung ist es außerdem von Vorteil, wenn du zunächst an einer kleinen Stelle den Lumea Prestige ausprobierst. Reagiert die Haut nach 24 Stunden nicht negativ darauf, dann kannst du unbesorgt mit der Behandlung loslegen.

Die IPL Geräte Im Test

Der Lumea Prestige ist unser Testsieger.

IPL Geräte Test

Lies den ganzen Test, um herauszufinden, welche Produkte unsere Qualitätskriterien erfüllt haben.

Ganzen Test jetzt lesen.

Schritt für Schritt Anwendung

Die Wirkung des Lumea IPL Prestige geht unter die Haut. Daher musst du zu Beginn jeder Einheit die gewünschte Stelle zunächst gründlich rasieren, epilieren oder wachsen. Beim Epilieren oder Wachsen kann das Ergebnis jedoch negativ beeinflusst werden, wenn die Haare samt Haarwurzel entfernt werden, denn dann zeigt der Lichtimpuls bei jenen Haaren keine Wirkung. Daher gilt das Rasieren vor der IPL Behandlung als beste Lösung. Kommt es zum Kontakt zwischen Lichtimpuls und Haar, entsteht nicht nur ein unangenehmer Geruch, auch die Ergebnisse sind dann nicht optimal. Als nächsten Schritt legst du das Lumea Prestige auf die Haut auf und mit Hilfe des SmartSkin-Sensors wird die optimale Intensitätsstufe für deinen Hauttyp ermittelt. Jetzt kann die Behandlung richtig starten. Dazu musst du lediglich das Gerät im 90 Grad Winkel auf die Haut auflegen. Sobald die Bereitschaftsanzeige zu leuchten beginnt kannst du die Impulstaste drücken und loslegen. Durch das integrierte Sicherheitssystem musst du dabei keine Bedenken haben, ob das Gerät korrekt auf der Haut aufliegt, denn solange es nicht stimmt, wird kein Lichtimpuls ausgesendet. Nun musst du das Gerät nur noch langsam über die gewünschten Körperstellen führen und dabei die Impulstaste drücken - die Lampe erledigt dabei den Rest. Dabei solltest du beachten, dass pro Einheit, jede Hautstelle nur einmal behandelt werden darf. Um dir die Stellen besser zu merken kannst du die jeweilige Hautpartie zum Beispiel mit Hilfe eines weißen Kajals markieren.

IPL statt Laserhaarentfernung

Im Vergleich zur Laserhaarentfernung wird der IPL Lumea Prestige von KonsumentInnen als weniger schmerzhaft wahrgenommen. Ein weiterer Vorteil des IPL-Geräts ist, dass mit geringeren Impulsfrequenzen gearbeitet wird. Daher ist das Risiko von Nebenwirkungen wesentlich geringer als bei anderen Laserbehandlungen. Weil das Gerät mit so einer niedrigen Frequenz arbeitet, kann es von jedem gekauft und auch bequem von zu Hause benutzt werden. Für den Kauf eines Lasers hingegen wird ein bestimmtes Zertifikat und eine Schulung benötigt, was wiederum hohen Kosten verursachen kann und meist nur von professionellen KosmetikerInnen gemacht wird.

Was es sonst noch zu beachten gibt

Die beste Wirkung wird erzielt wenn auch die entsprechenden Pausen zwischen den einzelnen Einheiten eingehalten werden. Dadurch erreicht man die Haare in der richtigen Phase ihres Wachstumszyklus und kann sie dadurch dauerhaft beseitigen. Entfernt man die Haare zu früh oder zu spät so können die Ergebnisse negativ beeinflusst werden.

Autor

Lisa Kuhn, BSc

Die Medizintechnikerin Lisa Kuhn machte ihren Abschluss auf der Hochschule Mannheim. Ihr Spezialgebiet liegt in der Anwendung von Laser-Technologie. Lisa lebt und arbeitet in Berlin.

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Enthaarungscreme für Männer - wie wirkungsvoll ist sie?

Nicht nur Frauen, sondern auch Männer sind häufig von der Plage unerwünschter Körperhaare betroffen. Ob diesem haarigen Problem ein wenig Haarentfernungscreme entgegenwirken kann?

Sackhaare entfernen - so wirst du Sackhaare am besten los.

Behaarte Hoden sind oft schwer zu rasieren. Die Verletzungsgefahr ist groß und die Prozedur langwierig. Um dir bei diesem Problem zu helfen, haben wir die besten Methoden, wie du deine Sackhaare loswirst, in diesem Artikel zusammengefasst.

Alle Infos zur Laserepilation beim Arzt und zur Alternative IPL

Immer mehr Leute lassen sich beim Arzt durch Laserepilation die Haare entfernen. Erfahre in diesem Artikel die Vorteile und Nachteile der Laser Epilation und auch die Vorteile und Nachteile der Alternative IPL Haarentfernung mit einem IPL Heimgerät.

IPL - Lohnt sich der Kauf? Das sagen unsere Tester.

Vor der Anschaffung eines IPL Gerätes kann es immer nützlich sein, sich zuerst ein paar Erfahrungsberichte und Meinungen von anderen Anwendern anzusehen - deshalb haben wir einige der Kommentare zur IPL Haarentfernung für dich!

Ohrenhaare entfernen - so klappts!

Horrorszenario Ohrhaare: Was gibt es Schlimmeres als Haare, die aus den Ohren sprießen? Vor allem Männer klagen über die Büschel, welche mit zunehmendem Alter aus dem Hörorgan sprießen, aber es gibt Techniken um diese endlich zu entfernen. Erfahre hier, welche!

Amazon Cyber Week

Nur diese Woche bis zu -50 % Rabatt auf ausgewählte Produkte von dieser Website und Amazon.de in den nächsten 2 Wochen!

Angebote ansehen