Philips Lumea IPL - Test und Preisvergleich

Welches IPL-Gerät von Philipps könnte in Zukunft deine Rasur ersetzen?

Aktualisiert am: 22. April 2018
Philips Lumea Test
Was können die IPL Lumea Haarentfernungssysteme von Philips wirklich? Lies hier unseren Test.
Die Zeiten, in denen man sich die Körperhaare nur teuer in Schönheitssalons weg-lasern lassen konnte, sind schon lange vorbei. Denn die hochentwickelten IPL-Geräte gibt es mittlerweile schon für zuhause! Keine Frage, dass daraufhin auch der große Technik-Anbieter Philipps seine eigene IPL-Reihe auf den Markt gebracht hat. Stellt sich nur die Frage, was können die schicken IPL Haarentfernungssysteme von Philipps wirklich?

5 Philips Lumea IPL Geräte im Test

Für den Vergleich haben wir uns 5 der besten IPL Haarentfernungsgeräte von Philips rausgesucht und sie getestet. Verglichen wurden dabei Preis, Leistung, Behandlungsdauer, Hautverträglichkeit und viele andere wichtige Kategorien, die dir bei der Entscheidung helfen sollen.
 
Testsieger
Philips Lumea Prestige IPL BRI956

Philips Lumea Prestige IPL BRI956

Philips Lumea Precision Plus SC2009

Philips Lumea Precision Plus SC2009

Preis-Leistungs-Sieger
Philips SC1997/00 Lumea Advanced

Philips SC1997/00 Lumea Advanced

Philips Lumea Precision Plus SC2006/11

Philips Lumea Precision Plus SC2006/11

Philips Lumea Essential IPL BRI 861

Philips Lumea Essential IPL BRI 861

Bewertung 1,3 1,6 1,8 2,2 2,6
Bewertung bei Amazon
Philips Lumea Prestige IPL BRI956
Philips Lumea Precision Plus SC2009
Philips SC1997/00 Lumea Advanced
Philips Lumea Precision Plus SC2006/11
Philips Lumea Essential IPL BRI 861
Produktdetails ansehen Details Details Details Details Details
Bewertungen lesen Bewertungen Bewertungen Bewertungen Bewertungen Bewertungen
Gewicht 1,7 kg 1,1 kg 1,1 kg 1,3 kg 780g
Hilfreiche Kundenbewertung bei Amazon Von pharasea: Es funktioniert! Es dauert nur wie beschrieben etwa 3 bis 4 Behandlungen, bis man so richtig was sieht. Aber auch das ist sehr individuell. Ich werde den 2 Wochen Rhythmus jetzt beibehalten, bis gar keine Haare mehr nachwachsen und dann erst in den 6 Wochen Rhythmus wechseln. Von Marcel: Ich möchte euch (als Mann) mal kurz von meinen Erfahrungen berichten. Ich habe das Gerät nur an den Achseln ausprobiert und es funktioniert wirklich sehr gut. Abweichend von der Herstellerempfehlung es nur alle zwei Wochen zu verwenden, habe ich es direkt wöchentlich verwendet, um einfach möglichst schnell ein Ergebnis zu erzielen und um wirklich sicher zu sein, das ich nicht mal eine Stelle vergesse, und wenn, das diese dann durch den wöchentlichen Rhythmus ausgeglichen wird. Von Sarai: Ganz klare Kaufempfehlung für jeden der wirklich unter seinem/ Ihrem Haarwuchs am Körper leidet und schon alles andere ausprobiert hat! Ich würde jedem empfehlen es auszuprobieren und den Bewertungen zu vertrauen (hatte auch am Anfang die zu schön um wahr zu sein Gedanken) denn es ist zwar keine Magie doch für mich hat es sich nach ein paar Monaten genau so angefühlt denn es erleichtert mein Leben unglaublich. Von Steffen: Nutze das Gerät für meinen Oberkörper. Die Anwendung dauert recht lange, der Akku hält auf höchster Stufe für den ganzen Oberkörper und Achseln. Nach ungefähr einem Monat lässt der Haar-Wachstum deutlich nach und bei einer Rasur spürt man keinerlei Haare mehr. Wird es nicht mehr alle zwei Wochen durchgeführt hält Von Elena: Ich war anfangs sehr skeptisch und hatte Bedenken bei dem Kauf eines IPL Gerätes. Jetzt verwende ich das Gerät seit ca. 4 Wochen und ich habe kaum noch Haare an den Beinen. Unglaublich! Ich kann das Gerät wirklich jedem nur empfehlen, es funktioniert.
Aufsätze 4 3 2 2 1
Sonstiges Zubehör Aufbewahrungstasche und Akku-Ladekabel Aufbewahrungstasche und Ladekabel Aufbewahrungstasche und Ladekabel Aufbewahrungstasche und Akku-Ladekabel Aufbewahrungstasche
Kabellos verwendbar Ja Ja Ja Ja Nein
Lichtimpulse > 250.000 250.000 250.000 140.000 >200.000
Intensitätsstufen 5 5 5 5 5
UV-Filter Ja Ja Ja Ja Ja
Behandlungsdauer laut Hersteller Je nach Aufsatz und Zone zwischen 1,5 und 8,5 Minuten Je nach Aufsatz und Zone zwischen 2 und 7,5 Minuten Je nach Aufsatz und Zone zwischen 2 und 7,5 Minuten Je nach Aufsatz und Zone zwischen 2 und 8 Minuten Je nach Zone zwischen 2 und 10 Minuten
Erste Ergebnisse Schon nach 3 Anwendungen deutlich weniger Körperhaare! Nach 4 Anwendungen sind erste Ergebnisse sichtbar Nach 3 Anwendungen erste Ergebnisse sichtbar Nach 3 Anwendungen erste Erfolge Nach 4 Anwendungen erste Erfolge
Bedienung Sehr einfache Bedienung Sehr einfache Bedienung Sehr einfache Bedienung Sehr einfache Bedienung Einfache Bedienung
Anwendungsgebiete Körper, Gesicht, Achseln, Bikinizone Körper, Gesicht, Achseln, Bikinizone Körper, Gesicht, Achseln, Bikinizone Körper, Gesicht, Achseln, Bikinizone Körper, Gesicht, Achseln, Bikinizone
Hautverträglichkeit Dermatologisch getestet! Dermatologisch getestet! Dermatologisch getestet! Dermatologisch getestet! Dermatologisch getestet!
Preis € 429,00 - € 599,00 389,99 - 499,99 € 232,00 - € 399,99 € 449,00 - € 499,00 € 189,49 - € 249,99
Vorteile + tolle Qualität + für fast alle Haut-, Haartypen geeignet + ohne Kabel anwendbar + verschiedene Aufsätze + dermatologisch getestet + hohe Qualität + dermatologisch getestet + für fast alle Haut-, Haartypen geeignet + niedriger Preis + dermatologisch getestet + für fast alle Haut-, Haartypen geeignet + tolle Qualität + leichte Handhabung + dermatologisch getestet + für fast alle Haut-, Haartypen geeignet + niedriger Preis + dermatologisch getestet + für fast alle Haut-, Haartypen geeignet
Kritikpunkte - Stolzer Preis - stolzer Preis - nur 2 Aufsätze - nur 2 Aufsätze - stolzer Preis - nicht kabellos anwendbar - nur 1 Aufsatz
Preisvergleich Zu Amazon Zu Amazon Zu Amazon Zu Amazon Zu Amazon

Warum IPL Behandlung statt Rasur?

Wer sich schon einige Jahre rasiert kennt die Probleme: gereizte Haut, Rasurbrand und schon nach 1-2 Tagen wieder nervige Stoppeln. Wer in Bezug auf Haarentfernung lieber zum Rasierer greift, der muss mit viel Aufwand, für wenige, bzw. kurz anhaltende Ergebnisse rechnen. Rasieren und auch das schmerzhafte Wachsen sind zwar die gängigsten Methoden der dauerhaften Haarentfernung, aber nicht gerade die angenehmsten. Deswegen probieren immer mehr Frauen (und auch Männer) die teuren Langzeit-Laser-Behandlungen in diversen Schönheitssalons aus. Die Prozedur verspricht eine rapide Verminderung des Haarwuchs und ein glattes Langzeitergebnis, welches staunen lässt. Die Behandlung mit Lichtimpulsen und kleinen Xenonlampen packt das Problem wortwörtlich an der Wurzel und verödet diese im Verlauf mehrerer Anwendungen. Ansich also ein vielversprechendes Verfahren, doch wieso teuer im Beauty-Center machen lassen, wenn es die IPL-Geräte jetzt schon für zuhause gibt?

Qualitätstest - worauf musst du bei Philips Lumea IPL Geräten achten?

Ein privates IPL-Gerät für zuhause kommt auf Dauer um einiges billiger, als wenn man mehrere Male zur Laser-Haarentfernung in den Salon geht. Trotzdem kosten die Geräte aber nicht gerade kleines Geld. Deshalb sollte man sich vor dem Kauf ausreichend über Funktionen, Anwendung und Qualität eines Gerätes informieren. Auch bei den großen Marken-Produkten, wie die der Lumea-IPL Serie von Philips, musst du auf gewisse Stichpunkte achten.
Hier kommen wir ins Spiel, und stellen dir die wichtigsten Kriterien beim Kauf eines IPL Gerätes von Philips vor:

Dermatologisch getestet

Bei jedem Produkt für die Anwendung am eigenen Körper sollte man immer darauf achten, dass die Geräte aus medizinischer Sicht für ungefährlich befunden wurden. Achtet also immer auf die Phrase “dermatologisch getestet”. Was so viel bedeutet wie: In Gegenwart eines Profis für Haut-Verträglichkeit (Dermatologen) getestet worden.

UV - Schutz

Ein weiterer wichtiger Punkt, um die eigene Haut vor Schäden zu schützen, ist das Stichwort “UV-Schutz”. Das UV-Strahlen auf Dauer und in großen Mengen gefährlich für die Haut werden können, ist den meisten heutzutage bekannt. Deshalb sollte man auch beim Kauf eines IPL-Gerätes darauf achten, dass die Haut bei jeder Anwendung durch einen UV-Filter vor diesen Strahlen geschützt bleibt.

Lichtimpulse

Mit dem Begriff “Lichtimpuls” können die meisten erstmal nur wenig anfangen, jedoch sollte man sich dadurch nicht zu sehr verwirren lassen. Mit der Anzahl der möglichen Lichtimpulse bewerben die Hersteller schlicht und einfach die “Lebensdauer” ihrer Geräte, bzw. Die Anzahl der Lichtimpulse, die ihr Gerät abgeben kann, bevor man die Kartusche wechseln müsste. Daraus lässt sich schließen: Je höher die Anzahl der möglichen Lichtimpulse, desto besser! Wir empfehlen also doch eher zu Geräten zu greifen, die mehr als 100.000 Lichtimpulse versprechen.

Lichtschutz Equipment

Bei der IPL Haarentfernung wird bekanntlicherweise mit Lichtimpulsen gearbeitet. Diese sind sehr hell und können bei falscher Anwendung den Augen schädigen. Deshalb bieten viele IPL Anbieter auch passende Lichtschutzbrillen an, die vor gefährlichen Schäden der Netzhaut bei einer IPL Behandlung schützen sollen. Ganz nach dem Motto “lieber Vorsicht als Nachsicht”, kann es sicherlich nicht schaden, sich eine solche Lichtschutzbrille zuzulegen, wenn man seine Körperhaare zukünftig mit IPL Haarentfernungsgeräten behandeln möchte. Allerdings haben die qualitativ etwas hochwertigeren IPL Geräte meistens einen sogenannten “Hautkontaktsensor” eingebaut, welcher erkennt, wenn der IPL Aufsatz nicht richtig auf der Haut aufliegt und dann den Ausstoß eines Lichtimpulses verhindert. So kann das grelle Licht bei falscher Anwendung nicht in Kontakt mit den Augen geraten und diese somit auch nicht schädigen.

Intensitätsstufen

Intensitätsstufen kennen die meisten schon von vielen anderer ihrer Geräte - wie zum Beispiel elektrische Zahnbürsten, Föhne, oder auch Küchenmixer. Darunter versteht man einfach die verschiedenen Stärkegrade eines IPL-Haarentferners. Da jeder Mensch, jede Haut und jede Körperbehaarung anders ist, kann es schwierig sein, ein Gerät zu erschaffen, welches bei jedem Anwender die gleichen Effekte erzielt. Deshalb ist es wichtig, dass ihr IPL Haarentfernungsgerät mehrere Stufen anbietet, um etwas genauer auf ihre individuellen Bedürfnisse eingehen zu können.

Verschiedene Haar- und Hauttypen

Es ist auch wichtig, sich immer im vorhinein über die für eine IPL Haarentfernung geeigneten Haut- und Haartypen zu informieren. Für die meisten Geräte gilt zum Beispiel, dass an besonders dunkler Haut eine solche Behandlung nicht ratsam ist. Außerdem können auch in der Regel graue, weiß-blonde und rote Haare nicht mit einem IPL Gerät behandelt werden. Im Normalfall ist allerdings immer eine genaue Beschreibung der behandelbaren Typen in der Kaufinformation eines jeden seriösen Produkts vorhanden.

Anwendungsgebiete

Haarentfernung ist in den letzten Jahrzehnten ein aufstrebendes Thema geworden. Es geht lange nicht mehr nur um die lästigen Beinhaare, sondern Frauen (und oft auch Männer) wünschen sich nicht selten für die meisten Bereiche ihres Körpers haarlose, glatte Haut, so dass diverse Haarentferner schon Bestandteil einer jeden Körperpflege geworden sind.
Auch die Philips IPL können da weiterhelfen, denn kein anderes Gerät kann so schmerzfrei, allein durch Licht, Körperhaare dauerhaft entfernen. Jedoch ist nicht jedes Gerät, bzw. jede Intensitätsstufe der IPL Geräte für jedes Anwendungsgebiet geeignet.
Grundsätzlich ist die IPL Behandlung für alle Körperhaare geeignet. Gesicht- und Intimbereich sind allerdings etwas empfindlicher, als der Rest des Körpers, deshalb sollten die Härchen auf der Oberlippe, oder in der Bikinizone doch mit anderer Intensitätsstufe behandelt werden, als beispielsweise die Haare an Beinen und Armen.

Verschiedene Aufsätze

Der letzte Punkt, auf den man achten sollte, sind mehrere Aufsätze. Theoretisch kann man jedes der IPL-Geräte an jeder der empfohlenen Körperstellen anwenden, ohne einen speziellen Aufsatz zu benötigen. Wer jedoch das bestmögliche Ergebnis erzielen will, sollte lieber ein Produkt mit mehreren Aufsätzen wählen. Der Unterschied ist der, dass verschiedene Regionen unterschiedliche Aufsatzformen und -größen erfordern um die Stelle optimal zu behandeln. Würde man mit dem kleinen, speziell geformten Gesichtsaufsatz versuchen die Körperbehaarung an den Beinen zu behandeln, wäre das wahrscheinlich eine unnötig langwierige Prozedur. Auch eine Gesichtsbehandlung mit dem großen, breiten Körperaufsatz ist eher nicht zu empfehlen.

Unser Lumea IPL Warentest - wie schneiden die 5 Geräte ab?

Nachdem viele Leute das Potential der privaten IPL Behandlung erkannt haben, ist es natürlich kein Wunder, dass mittlerweile viele verschiedene Produkte von den unterschiedlichsten Herstellern in Umlauf sind. Auf eigene Faust alle möglichen Produkte zu vergleichen würde ewig dauern. Deshalb stellen wir hier unsere persönlichen Testsieger unter den Lumea IPL-Geräten zur schau, die vom großen Anbieter Philips auf dem Markt sind.

#5 - Philips Lumea Essential

Den 5ten Platz belegt bei uns der Lumea IPL Essential von Philips, welcher im Gegensatz zu den anderen 4 getesteten Geräten sowohl vom Design, als auch von der Anwendung, etwas schlichter gehalten ist. Zum einen hat er leider nur einen einzigen Aufsatz für alle Anwendungsgebiete, was etwas Schade ist. Zum anderen ist das Gerät nicht vom Kabel abtrennbar, was die Bedienung im Vergleich etwas umständlicher gestaltet.
Trotzdem bringt das Gerät alle notwendigen Funktionen mit, lässt sich auf 5 verschiedene Intensitätsstufen stellen und weist sowohl eine dermatologische Testung, als auch einen UV-Filter auf. Auch der verlockend niedrige Preis ist ein Argument für sich und macht auch die Tatsache wieder wett, dass die Anwendung gegebenenfalls etwas länger dauern kann, als bei den anderen Lumea Produkten von Philips.
Das günstige Einsteigermodell unter den Lumea IPL von Philips.

#4 - Philips Lumea Precision Plus (SC2006/11)

Etwas besser abgeschnitten hat der Lumea IPL Plus SC2006/11, welcher allein vom Design schon eine deutliche Stufe höher steht, als der Lumea Essential. Die Föhn-ähnliche Gestaltung macht die Anwendung am Körper deutlich leichter. Auch der eingebaute Akku, der es einem ermöglicht das IPL-Gerät auch ohne Kabel zu verwenden, ist ein deutlicher Vorteil. Auch die schnellen Erfolge, schon nach 3 Anwendungen, sind verlockend.
Die Anzahl der möglichen Lichtimpulse ist zwar ausreichend, aber trotzdem deutlich niedriger, als bei den anderen Geräten. Der zweite Aufsatz ist zwar ein Argument, aber in Relation zum Preis, verdient dieses Gerät dann doch nur den 4ten Platz.

#3 - Preis-Leistungs-Sieger - Philips Lumea Advanced

Der Philips Lumea Advanced ist zwar nicht unser Testsieger geworden, hat aber stolzer weise den Titel Preis-Leistungs-Sieger abgeräumt, was sich auf jeden Fall sehen lassen kann. Er hat eine gute Anzahl an Lichtimpulsen, einen UV-Filter, kann ohne Kabel verwendet werden und liegt Dank seinem Design auch gut in der Hand.
Das einzige Manko? - leider auch nur zwei Aufsätze. Der Preis ist zwar trotz allem nicht gerade wenig Geld, für die Qualität und im Vergleich zu anderen IPL Geräten von Philips ein klarer Preis-Sieger.

#2 - Philips Lumea Precision Plus (SC2009)

Auf den 2ten Platz hat es das IPL Haarentfernungsgerät Lumea Precision Plus SC2009 von Philips gebracht. Er bringt alles mit, was ein gutes IPL Gerät vorweisen sollte: UV-Filter, dermatologische Testung, 5 Intensitätsstufen, 3 wechselbare Aufsätze, Anwendung ohne Kabel und ein benutzerfreundliches Design. Auch die hohe Anzahl der möglichen Lichtimpulse ist nicht von der Hand zu weisen. Hohe Qualität, die natürlich auch seinen Preis hat.

#1 - Testsieger - Philips Lumea Prestige

Zu guter Letzt, unser persönlicher Favorit: Der edle Philips Lumea IPL Prestige! Die Qualität spricht für sich. Er hat alles, was man braucht, um der Körperbehaarung den Kampf anzusagen. Er ist kabellos verwendbar, hat mehr als 250.000 Lichtimpulse, 5 Stärken, einen UV-Filter und auch eine der besten Anwendungszeiten. Der Lumea Prestige besitzt sogar 4 verschiedene Aufsätze um jedes mögliche Anwendungsgebiet optimal zu behandeln und beste Ergebnisse zu erzielen. Der Philips Lumea Prestige hat zwar einen stolzen Preis, aber gute Qualität und beste Ergebnisse können einem ruhig auch mal etwas kosten!

Philips Lumea IPL Test und Preisvergleich - unser Fazit:

Wir haben uns die 5 beliebtesten Lumea IPL Geräte von Philips zur Brust genommen  und in Bezug auf viele verschieden Punkte verglichen. Darum können zusammenfassend sagen, dass der Anbieter Philips einige wirklich tolle Produkte auf den Markt gebracht hat.

Autor

Lisa Kuhn, BSc

Die Medizintechnikerin Lisa Kuhn machte ihren Abschluss auf der Hochschule Mannheim. Ihr Spezialgebiet liegt in der Anwendung von Laser-Technologie. Lisa lebt und arbeitet in Berlin.

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Haare im Gesicht? Das musst du unbedingt wissen, um sie loszuwerden!

Du leidest unter lästigen Gesichtshaaren, buschigen Augenbrauen oder einem Damenbart? Wir zeigen dir, wie du deine Gesichtsbehaarung in den Griff bekommst! Hier findest du alles Wissenswerte zum Thema Haarentfernung im Gesicht!

Haare einfach wegrubbeln? Zu schön um wahr zu sein!

Bei der Entfernung von Körperhaaren zeigt sich der menschliche Erfindergeist von seiner kreativen Seite: Neben rasieren, zupfen und lasern gibt es jetzt auch die Möglichkeit, sich die Haare einfach weg zu rubbeln! Aber funktioniert das wirklich? Wir haben uns die Enthaarungspads genauer angesehen!

Damenbart entfernen – So wirst du die lästigen Haare für immer los!

Damenbart entfernen – Welche Methoden gibt es und welche eignet sich am besten? Ist dauerhafte Haarentfernung überhaupt möglich? Erfahre mehr zum Thema Damenbart, den Ursachen und wie du diesen am besten entfernen kannst!

Alle Informationen zur Laserhaarentfernung & passenden Geräten

Was ist Laser Haarentfernung? Wie funktioniert diese Technik? Wo kann man sich ein eigenes Gerät kaufen? Und ist die Haarentfernung mit Laser beim Arzt oder mit dem eigenen Gerät Zuhause sinnvoller? - All diese Fragen klären wir in diesem Artikel!

Zweite Meinung gefällig? Hier findest du Erfahrungen mit den IPL Geräten von Philips.

Zweite Meinung gefällig? Hier findest du einige Berichte von anderen Nutzern, über ihre Erfahrungen mit den IPL Geräten von Lumea Philips. Ob Funktion, Bedienung, Behandlungsdauer, oder Kaufempfehlung - was sie über ihr Produkt denken, erfährst du hier!

Haare dauerhaft loswerden? Das musst du darüber unbedingt wissen!

Du träumst schon immer von ewig glatten Beinen und haarlosen Achseln, einem Körper, bei dem jedes Haar an der richtigen Stelle sitzt? Das ist mittlerweile möglich - mit dauerhafter Haarentfernung!

Methoden zur Nasenhaarentfernung – so klappts.

Methoden zur Nasenhaarentfernung – mit dem richtigen Vorgehen zur glatten Nase ohne Härchen.

Rasieren Adé: Diese Methoden entfernen Haare dauerhaft!

Du hast genug von lästigen Härchen und der täglichen Rasur? Hier erfährst du, was du tun kannst, um unerwünschte Haare dauerhaft zu entfernen! Alles zur IPL und Laser Technologie gibt es hier!

Dauerhafte Haarentfernung für den Mann - die Methoden

Haarentfernung für den Mann war noch nie dauerhafter. Dank effektiver Entfernungstechniken, die speziell für die Bedürfnisse des Mannes ausgerichtet wurden.

Alle Infos zur Laserepilation beim Arzt und zur Alternative IPL

Immer mehr Leute lassen sich beim Arzt durch Laserepilation die Haare entfernen. Erfahre in diesem Artikel die Vorteile und Nachteile der Laser Epilation und auch die Vorteile und Nachteile der Alternative IPL Haarentfernung mit einem IPL Heimgerät.

Bikinizone enthaaren - das sind die besten Methoden

Wie enthaarst du deine Bikinizone am besten? Wir haben die verschiedenen Methoden getestet. Lies hier, welche Geräte du für eine glatte Bikinizone benötigst.

Haarentfernung ohne Schmerzen - So wird dein Traum endlich wahr.

Alles über die dauerhafte Methode der Haarentfernung mit Lichtimpulsen und ihre Vorzüge, in unserem großen Methodencheck. Du kannst dich schon mal von deinem Rasierer verabschieden, denn hier kommt die Revolution!

Diodenlaser Haarentfernung - Alles Wissenswerte

Du bist dir nicht sicher, welche Haarentfernungsmethode die richtige für dich ist und willst mehr über die permanente Haarentfernung wissen? Hier erfährst du alles Wichtige, was du schon immer über Behandlungen mit dem Diodenlaser wissen wolltest!